Zeugnisse

Gib hier Dein kleines oder großes Zeugnis vom Wirken Gottes beim fest der Jugend!

189 Zeugnisse:

Lobt & Preist den Herrn! In diesen 4 Tagen in Salzburg habe ich sehr viele Fragen gehabt und auch sehr viele Antworten bekommen! Dieses Feeling, einfach 10000 junge Menschen und du selbst gehörst auch dazu, ist das beste auf der Welt! Leute die einfach nur Lobpreisen und volle Begeisterung dafür zeigen, tanzen singen,...
Ich hatte am 18.05 Geburtstag und ich muss sagen ich hätte mir keinen besseren Geburtstag vorstellen können! DANKE an alle die das vorbereitet haben, es war die beste Erfahrung die ich jemals hatte! LEUTE LOBT UND PREIST! VERKÜNDET DAS EVANGELIUM UND HÖRT NIE AUF ZU BETEN!

Marie-Sophei, 27. Juni 2018 21:40 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Danke an Georg MM und allen hunderten Menschen, die mir namentlich unbekannt sind, die dieses Pfingstfest wieder so einmalig machten!!
Lob und preis sei dir Herr- für die vielen berührten Herzen, für deine große Gnade, für meine mutigen Mitfahrer, die sich auf meine Hartnäckigkeit hin das erste Mal auf dieses "Experiment" Pfingsten in Salzburg vollends einließen und die wie ich das Feuer des Hl. Geistes auch spürten. Überall war die Freude Gottes gegenwärtig und die super Stimmung durch spontanen Lobpreis oder einfach gute Laune. Lob und preis sei dir für jede Minute im bummvollen Dom und in Salzburg.
Lob und preis sei dir!!!

Martin, 21. Juni 2018 21:53 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Die Stimmung war gewaltig. Ich finde es großartig, dass so viele Jugendliche friedlich an einem Ort zusammen kommen können.

Leider muss ich sagen, dass mir vorallem dieses Jahr aufgefallen ist, dass die Musik während der Messe im Dom meiner Meinung nach etwas zu laut war. Einerseits ging so das Majestätische in der Messe verloren, andererseits wurde es einigen Messbesuchern zu laut. Und ich glaube es ist nicht sinnvoll die traditionell braven Kirchenbesucher so aus der Kirche zu jagen.

Auf jedenfall freue ich mich schon sehr auf das nächste Pfingstfest und hoffe auf ein paar dB leisere Musik während der Messe.

Anna-Maria Hampejs, 10. Juni 2018 14:13 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Zum sechsten Mal in Folge Pfingsten in Salzburg - und doch glich kein Mal dem anderen.
Heuer war im Vorfeld des Kongresses vieles umkämpft, eine Zeit lang wusste ich gar nicht, ob ich denn überhaupt kommen werde können, zumal ich studienbedingt noch bis Sonntag bei unseren Schweizer Nachbarn verweilen hätte sollen und sich außerdem herausstellte, dass einige aus der Jugendgruppe heuer das erste Mal seit 2012 individuell nach Salzburg fahren würden und somit kein gemeinschaftliches Abenteuer daraus werden würde.
Schließlich kam aber doch alles ganz anders und wurde bei einem morgendlichen Frühstück mit Brüdern und Schwestern im Herrn die grandiose Idee ins Leben gerufen, ich könne doch schon Samstag Abend von Genf nach Salzburg reisen und könnte dann Sonntag und Montag sogar am Programm teilnehmen.
Nicht lange hat es gedauert, da hat diese Idee Form angenommen und weil ich außerdem eine riesen Sehnsucht hatte, heuer auch im Dienst am Nächsten alles zu geben, wurde ich darüber hinaus beschenkt mit einem Dienst im Rahmen des Welcome - Teams und einer Unterkunft im "Himmelreich" ;). Besser hätte der Herr es nicht fügen können!!! He is SO GOOD und Leute, er sorgt echt in den kleinen Dingen!!
Der für mich wohl berührendste Moment war die Lebensübergabe am Sonntag, als unzählige junge Leute dem Herrn ihr "YES" gaben..!!
Ich bin SO DANKBAR für die Tage in Salzburg, für das neue Feuer, das in meinem Herzen entfacht wurde und die Begegnungen mit wundervollen Menschen. THANK YOU

Sabine, 9. Juni 2018 6:53 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Danke Jesus! Danke für die Gnade, für die Kraft und die Zuversicht, die ich aus diesem Pfingstwochenende nun schon zum zweiten Mal mitnehmen durfte. Wie nah und wahrhaftig DU unter uns weilst, konnte ich im Gebet füreinander erfahren: Ich stand ganz allein, betete und fragte, warum stehe ich hier gerade in diesem Augenblick nur so ganz alleine? Da plötzlich legte mir ein fremdes Mädchen die Hand auf die Schulter und betete für mich...
Deinen Geist, oh HERR, so nah zu fühlen, bewegt mich, treibt mich an und macht mich stark.
Danke Jesus!

Petra, 2. Juni 2018 9:46 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Für mich war der Pfingstsonntag besonders eindrucksvoll - mit einem tiefen Frieden und großer Freude erfüllt!
Besonders stark war für mich das Gebet um den Heiligen Geist am Nachmittag und der anschließende große Jubel!

Clemens, 2. Juni 2018 7:39 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war das erste mal auf dem Fest der Jugend in Salzburg und ich war sehr beindruckt, welche Atmosphäre im Dom herschte und ich konnte richtig spüren das da Großes am Werk ist. Ich durfte an diesen Tagen den hl. Geist neu erfahren und wieder meine Beziehung zu Gott festigen. Und für mich habe ich an diesem Wochenende ein neues Lebensmotto verinnerlicht: Dream bigger!

Damian, 1. Juni 2018 18:23 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Danke Herr, dass wir großes von dir erbitten dürfen!
Ich konnte neu erfahren, wie wichtig jeder Einzelne im Plan Gottes ist. Egal wie jung man ist und wo man im Glauben steht , Gott möchte und kann durch jeden wirken. Unser „Ja“ für Ihn genügt! Mein Vertrauen in den Plan Gottes wurde neu gestärkt!

Christin, 29. Mai 2018 18:38 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich danke Gott dafür, dass er mich von weit weg nach Salzburg zum Pfingstfest 2018 geführt hat. Ich kam, um Zeugnis von meiner schönen und erfüllenden Berufung zum Ordensleben zu geben, und dabei habe ich ein viel größeres Zeugnis tausender Jugendlicher erhalten, mit ihrem Glauben, Freude und Hingabe an den Herrn. Wunderbarer Lobpreis und auch eucharistische Anbetung in Stille. Zeichen von charismatischen Gaben des Heiligen Geistes; Offenheit für das Gute in den Freikirchen, und gleichzeitig echt katholisch: würdige und prächtige Liturgie, Nähe zu den Bischöfen und anderen katholische Bewegungen. Keine Konkurrenz, sondern Einheit und Offenheit. Cooles J9 Team und tolles Mission HOME Base Projekt! Wow! Der Hl. Geist hat laut zu mir persönlich gesprochen und tief berührt. Vielen Dank an alle Loretto Mitglieder und Freiwillige für die Vorbereitung und das Gebet. Bis nächstes Jahr! Der Herr ist mit uns!

Alejandro, 29. Mai 2018 18:28 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Beim Fest der Jugend dürfte ich erleben, dass die Kirche jung und lebendig ist! Mit Jesus in der Mitte steht uns eine wunderschöne Zukunft bevor!

Christine, 29. Mai 2018 17:22 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Das innige Gebet tausender junger Menschen auf der Festung, die mit ausgestreckten Armen ihre Heimatländer gesegnet haben, hat mich tief berührt. Mir wurde wieder neu bewusst, dass wir unsere Bitten und unseren Dank wirklich zu Gott bringen dürfen. Er antwortet mit überflutender Liebe.

Veronika, 29. Mai 2018 12:04 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Einfach wieder ein geniales Wochenende voller Freude und Liebe!
Beim Gebet um den Hl. Geist durfte ich besonders erkennen, welchen Plan Gott für mich hat und was er mir konkret schenken möchte. So tief berührt im Herzen konnte ich meine Tränen nicht zurückhalten und war danach so erfreut, dass er mir diese Erkenntnis offenbart hat.
Unglaublich! Wunderschön!

Ja, so groß ist unser HERR !

Teresa, 29. Mai 2018 11:44 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war jetzt das schon das 4. Mal beim Pfingstkogress in Salzburg und es ist einfach immer wieder unglaublich und überwältigend. Ich wurde von großer Freude und tiefem Frieden erfüllt.
Auf der Fahrt habe ich zusammen mit anderen um ein Zeichen Gottes gebetet und der Herr hat sein Zeichen gegeben. Einfach unglaublich so etwas erleben zu dürfen.

Thank you Jesus!! Amen!

Judith, 28. Mai 2018 19:48 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war das erste Mal beim Loretto-Pfingsten dabei und war zutiefst berührt von der heiligen Atmosphäre, die während dieser Tage herrschte. Geniale Musik der Loretto-Band, ein voller Dom jubelnder Menschen, Vorträge und Zeugnisse, die das Herz bewegen, hochfeierliche Anbetung, die "Pray-Stations" und so vieles mehr sorgen dafür, dass das Feuer des Glaubens entfacht und der Heilige Geist brennt! Danke von ganzem Herzen an das gesamte Loretto-Team für die unvergesslichen Tage! Gelobt sei Jesus Christus in Ewigkeit!

Vitaly, 27. Mai 2018 15:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

So ein Pfingstwochenende ist immer ein Wochenende, wo man sich das ganze Jahr darauf freut! Und es ist einfach das beste Wochenende im ganzen Jahr!!!
Dieses Wochenende ist das beste Beispiel dafür, dass Kirche und Glaube das Beste ist, was es gibt!?️?️

Lisa, 27. Mai 2018 10:16 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war gigantisch.
Es waren die schönsten und beeindruckensten Gottesdienste die ich wirklich je gesehen habe.
Vorallem der Abend der Barmherzigkeit und der Samstagabend waren die besten und schönsten.
Ein wirklich wunderschönes Fest und alle Jugendliche waren so intensiv bei Gott.

Einfach unglaublich überwältigend.

Stefan , 26. Mai 2018 21:29 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war schon oft zu Pfingsten in Salzburg dabei. Mein Kopf war zu Beginn mit tausend Dingen gefüllt und ich hatte das Gefühl, dass ER mich übersieht. Doch ich wurde eines besseren belehrt: Der Hl. Geist war so spürbar, insbesondere bei der Hl. Messe am Samstag und beim Gebet um den Hl. Geist. Die Eindrücke, die mir Gott durch das Gebetsteam am Samstag geschenkt hat, waren ebenso sehr aufbauend. Danke Jesus!

Ose, 26. Mai 2018 20:21 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war schon oft zu Pfingsten in Salzburg dabei. Mein Kopf war zu Beginn mit tausend Dingen gefüllt und ich hatte das Gefühl, dass ER mich übersieht. Doch ich wurde eines besseren belehrt: Der Hl. Geist war so spürbar, insbesondere bei der Hl. Messe am Samstag und beim Gebet um den Hl. Geist. Die Eindrücke, die mir Gott durch das Gebetsteam am Samstag geschenkt hat, waren ebenso sehr aufbauend. Danke Jesus!

Ose, 26. Mai 2018 20:21 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Jesus hat mir die Augen geöffnet. Mir ist bewuddt geworden, dass Kirche und Gemeinschaft enorm wichtig ist für das Zusammenleben der Christen und auch für das Weitertragen an unsere anderen Brüder und Schwestern. Mir ist aber auch deutlich geworden, dass wir Reformatoren brauchen um der Kirche neuen Schwung zu geben. Einer davon bin ich geworden. DANKE Jesus!

Angelika, 26. Mai 2018 15:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Trotz 10.000 km Entfernung,(ich lebe im Staat von Rio de Janeiro, Brasilien) ,konnte ich dieses Fest der Jugend, wie alljährlich über Livestream miterleben.
Verdanken wir ,dass soetwas überhaupt möglich ist ,nicht einzig und allein dem HEILIGEN GEIST ??????????
Er ist es ,der durch seine Eingabe und sein Wirken diese „großartige Kommunikation“ ermöglicht und den Menschen zu seinem Werkzeug macht um all das zu verwirklichen.
Bei den ersten Pfingstkongressen in der Blasiuskirche ,wo ich zu anfangs einmal dabei sein durfte, gab es das alles noch gar nicht.
Viva o Espírito Santo ,Viva !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!?????????????????????

Maresi Reisky, 26. Mai 2018 11:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Das Feuer brennt! Ich habe großes Erfahren, es war eine tolle Erfahrung und ich werde nächstes Jahr wieder dabei sein. Amen!

Fabian, 26. Mai 2018 11:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Klasse Wochenende! 🙂 So stelle ich mir den Gottesdienst vor! Herzerweitend und wie ein Konzert. Einfach super ?
Auch die Party am letzten Abend, alle waren am feiern ?
top Wochenende!! ??✨

Jasmine , 26. Mai 2018 1:41 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich kann es immer noch nicht fassen!!! Vor ca. zwei Monaten klopfte Jesus an meine Tür! Ich öffnete und ließ ihn in mein Herz. Dieses Pfingsten wurde nun zu meinem persönlichen Fest mit Gott! Zum ersten Mal nach 26 Jahren durfte ich wieder zur Kommunion! Zum zweiten Mal in meinem Leben erlebte ich Gott so lebendig, so greifbar, so nah! Ich wurde wiedergeboren - so fühlt es sich an!
Ich danke Gott, Jesus und dem heiligen Geist für die Lorettogemeinschaft. Ich danke für die Gnade durch welche ich dabei sein durfte. Ich danke für all die Menschen, durch die Gott zu mir sprach. Mit meinem gottvollen und offenen Herzen segne ich die Lorettogemeinschaft, die Organisatoren mit ihren Familien, das ganze Team und all die 10.000 Menschen mit denen ich lobpreisen, beten und den Heiligen Geist empfangen durfte. Amen!

Name Joanna, 25. Mai 2018 21:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich bin erfüllt und gesegnet (beten,beichten, Bibel lesen,Gemeinschaft und Lobpreis). Danke für dein wirken Herr. Öffnet die Tore den der König kommt mit Neuem und Großem. Wir sind nicht verloren,sondern berufen!! Neue Heilige treten hervor. Öffnen wir nicht nur Tore sondern auch Herzen.

Kathrin , 25. Mai 2018 21:13 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Herr ich danke dir das wir DICH und unsere MITMENSCHEN EHREN dürfen - danke Herr

Stephan, 25. Mai 2018 20:12 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich finde die Lorettogemeinschaft einfach toll. Ich war heuer zum Ersten mal beim Pfingstfestival. Bei der Gebetsstunde Das Gebet um den Heiligen Geist konnte ich zum Ersten Mal den Heiligen Geist richtig spüren - es war ein schönes Erlebnis für mich. ☺

Christina , 25. Mai 2018 19:08 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

An diesem Wochenende habe ich gelernt auch jene zu lieben, die ich nicht ausstehen kann. Ich habe jetzt ein solches Feuer im Herzen und freue mich, es mit dem Hl. Geist weitergeben zu dürfen!

AMEN!

Börnie, 25. Mai 2018 18:18 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war zum ersten Mal mit meiner Familie beim Pfingstfest.
Mein jüngerer Sohn bestand darauf, seine heilige Firmung in Salzburg zu empfangen.
Am Montag ging ich dann zu Beichte und weinte schon vorher bitterlich!
Jesus berührte mich sehr an diesem Tag!
Ich stehe noch am Anfang mit der Freundschaft mit Jesus!

Danke für die tolle Erfahrung!
Danke an Dich Georg und an das ganze "Lorettoteam" für die tolle Arbeit die Ihr leistest!!!

Christian, 25. Mai 2018 11:43 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

DANKE Gott für dieses heilige Pfingstwochenende!!!!!?

Birgit, 25. Mai 2018 11:22 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Nach der Beichte am Abend der Barmherzigkeit fühlte ich mich sehr erleichtert und fühlte neues Feuer in mir. Das verstärkte sich bei der Lebensübergabe am nächsten Tag und ich fühlte tiefen Frieden als ich vor dem Allerheiligsten kniete. Ich lernte Gott auf eine neue Art und Weise kennen und lernte, meinem Herzen zu folgen. Eine neue Ausdauer für den Kampf gegen die Versuchungen im Leben erfüllte mich.
Vielen Dank an die Organisatoren dieses Festivals!!

Johannes, 24. Mai 2018 21:40 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Als der Priester mit dem Allerheiligsten durch die Reihen gegangen ist und den Segen gespendet hat, spürte ich einen unglaublichen Frieden in mir. Einen Frieden, der nicht von dieser Welt kommt.

Pascal, 24. Mai 2018 21:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich kam ohne große Erwartungen nach Salzburg aber wurde dafür umso mehr überrascht. Der Abend der Barmherzigkeit ist einer meiner besten Abende meines Lebens. Auch das Gebet um den heiligen Geist hat mich im inneren sehr tief berührt. Möge sich das Feuer des heiligen Geistes über das ganze Land, ganz Europa und zuletzt über die ganze Welt ausbreiten
#neuesfeuerbrauchtdasland

Paul, 24. Mai 2018 19:58 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich kam seelisch ausgebrannt und von monatelangen Rückenschmerzen begleitet nach Salzburg. Beim Lobpreis am Samstagmorgen spürte ich, wie die seelische Last mir abgenommen wurde. Dies vervollständigte sich am Abend der Barmherzigkeit bei der Beichte. Nachdem die Praystation für meinen Rücken gebetet hatte, spürte ich erste Schmerzenserleichterung. Beim Kommunionempfang am Sonntag spürte ich, wie sich die letzten Schmerzen lösten. Ganz befreit durfte ich am Montag wieder nach Hause fahren! Ich bin soooo unendlich dankbar und ehre alle, die dieses Wochenende ermöglicht haben!!

Heidi, 24. Mai 2018 19:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Pfingsten in Salzburg...10.000 Jugendliche, die gemeinsam Gott anbeten, singen und tanzen!!
Dieses Jahr hat mich besonders der Abend der Barmherzigkeit berührt, als die Praystation für mich gebetet hat. Ich konnte den Hl Geist soo stark spüren und auch am So beim Gebet um den Hl Geist!! Wie schön wird es dann bitte im Himmel sein??

God is good all the time! All the time God is good!!!

Jasmin , 24. Mai 2018 17:20 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Seit ich 2015 (und jedes Jahr erneut) Jesus mein Leben übergeben habe hat ER so vieles, so wunderbares für mich bereitet: er schenkte mir 3 großartige kinder, einen liebevollen Ehemann und Vater, mit dem meine Familie so viel näher in Jesu Gegenwart gebracht wird... gottes Wege sind unergründlich! Danke Jesus!!!!!

Christina, 24. Mai 2018 15:16 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

„Ohne Dein lebendig Wehn, kann im Menschen nichts bestehn…“ - Ich weine noch Tage danach, wenn diese Melodie in meinem Herzen klingt. Sie macht mich glauben, dass irgendwie doch alles in Gottes Hand aufgehoben ist. Trotz Leid und Tod und Mittelmässigkeit.

Ramon, 24. Mai 2018 12:21 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich bin nun seit drei Tagen wieder zu Hause und langsam schaffe ich es, all das Erlebte zu verarbeiten & zu begreifen.

Ich war heuer zum dritten Mal mit dabei und es war (wie in den beiden vergangenen Jahren) einfach - unbeschreiblich - wunderbar - erfüllend. Diese Atmosphäre mit all den Menschen gemeinsam G"TT zu loben und zu preisen ist einzigartig und zugleich sehr, sehr tiefsinnig - der Heilige Geist ist durch und durch in uns Allen spürbar.
Ich bin unendlich dankbar, dass ich glauben darf & kann und ich bin sehr gerne ein WerkzeugTeil G"ttes … nach den Worten von Franz von Assisi: "HERR, mach mich zum Werkzeug deines Friedens".

10 000x DANKE an Georg & seinem gesamten Team - ihr leistet hier GROSSARTIGES <3 !!!

Eva Tichawa, 24. Mai 2018 12:08 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich bin mit gläubigen Eltern aufgewachsen aber hatte nie einen eigenen Bezug zu Gott. Vergangenes Wochenende hab ich ihn zum ersten Mal spüren dürfen und ich habe in meinem Leben noch nie etwas wundervolles erfahren. Gott ist mächtig!

Mirjam, 24. Mai 2018 12:05 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich durfte an diesem Wochenende wieder die enorme Liebe des hl. Geistes spüren. Ich wurde wieder daran erinnert, dass ich mein Leben nicht aus eigener Kraft bewältigen muss. Die Reaktionen von den Kongressteilnehmern haben mich sehr berührt. Vor allem die demütige Haltung, die der Kevin nach seinem Zeugnis eingenommen hat, haben mich zu Tränen gerührt (wohl ich bei so etwas normalerweise nicht so empfindlich bin). Ein großes Dankeschön an alle, die dieses Fest ermöglicht haben. Ihr macht einen wundervollen Job! 🙂

Sonja, 24. Mai 2018 11:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Die Atmosphäre -pure Freunde, die Gedanken, Anregungen und Gebete, der Worship, all das hat mich tief berührt, absolut entflammt und ich habe dem Herrn erneut mein "Yes" gegeben.
Es geschahen um mich herum in diesen Tagen so viele wundervolle Dinge, dass ein Freund zu mir sagte: "Siehst du, der Herr sorgt für dich."- und das tut er!
Voller Mut und Stärke kehre ich mit kleineren, größeren Plänen und einem ganzen Stück Salzburg im Herzen zurück, das ich bewahre, bis ich im nächsten Jahr wieder neu auftanken werde!
Danke und Kompliment an alle, die dieses Fest ermöglichen, DREAM BIGGER, Gottes Segen!

Tina, 24. Mai 2018 10:38 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

I participated in a such festival for the first time. I’m from Ukraine, in Lviv we have our big Christian community . It was a long way to reach Salzburg. But it was fantastic time. It was the best thing in my life. In this city I felt myself like at home. God was so near to me. I’m happy to become a person who took part in festival. I was shooked and amazed to see how much pilgrims came to Salzburg to pray to God. Thank God for the possibility to be there. Thank everyone who organized it . I think that christians all over the world should visit this festival, because there that can find a real love - God) Danke!

Julia, 24. Mai 2018 9:55 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Am Sonntag Nachmittag kamen zwei Männer mittleren Alters in den Dom, - offensichtlich keine Kongressteilnehmer denn sie hatten keinen Badge - und die beiden machten sich lustig über das was rund um sie geschah: die betenden und singenden Jugendlichen, dass es Menschen gibt, die ihr Leben an Gott/Jesus „übergeben“ wollen; das war für sie fremd und sie äfften uns nach. Aber nach einer kurzen Zeit schienen sie irgendwie fasziniert zu sein von dem, was rundherum geschah. Schlussendlich legten sie ihre innere Haltung des Verhöhnens und Ausspottens ab und nach einer halben Stunde traute sich einer von den beiden mitzusingen(!) und dann öffnet auch der zweite sein Herz und begann mitzusingen. Die Mauer war gefallen und sie erlebten wohl erstmals „lebendige Kirche“ und Christentum als eine Religion der Freude. DANKE!

Mark, 24. Mai 2018 8:43 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Dieses Jahr konnte ich ganz besonders eintauchen in das Wirken des Hl. Geistes. Freude, Friede und Freiheit - das habe ich erfahren und als Geschenk bekommen. Ich bin berufen Reich Gottes zu bauen - ganz einfach wie ich bin, mit all meinen Stärken und all meinen Schwächen. Gott fügt alles zu etwas Großem zusammen.

Barbara, 24. Mai 2018 7:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich stellte mich gleich nach der Öffnung des Doms an um am Samstagabend zur Beichte zu gehen. Während dem Anstehen ging ich nochmals den Beichtspiegel durch und ergänzte meine Notizen. Nach der Beichte, gab ich dem Priester den Zettel. Was soll ich den Zettel mit meinen Punkten auch wieder mitnehmen, ich hab sie doch Gott anvertraut und seine Lossprechung erfahren. Der Priester war im ersten Moment wohl etwas perplex, nahm den Zettel dann aber mit einem Nicken an. Für mich eine dankbare Zeichenhandlung, ohne der Liste wieder fortzugehen.

David, 24. Mai 2018 0:06 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ein überwältigendes Wochenende! Ein grosses Vergelt's Gott an Georg und all seinen Helfern! Möge das Feuer in all den Anwesenden für immer brennen!

Ich war im Laiengebet bei 2 jungen Männern - sie beteten über mein krankes Auge. Beim heutigen Termin bestätigte mir der Augenarzt, dass das Wasser, das sich auf der Makkula in meinem rechten Augen angesammelt hatte, sich um die Hälfte reduziert hat! Alleluja! Vergelt's Gott fürs Gebet!!

Gottes reichen Segen über den ganzen Anlass.

Evelyne, 24. Mai 2018 0:00 | Teile dieses Zeugnis auf
Ich war im Laiengebet bei 2 jungen Männern - sie beteten über mein krankes Auge. Beim heutigen Termin bestätigte mir der Augenarzt, dass das Wasser, das sich auf der Makkula in meinem rechten Augen angesammelt hatte, sich um die Hälfte reduziert hat! Alleluja! Vergelt's Gott fürs Gebet!!

Gottes reichen Segen über den ganzen Anlass. - Evelyne - %23pfingsten18' target='_blank'>Facebook
| Twitter!

Liebes Loreto Team
Das Christentum kann stolz sein das es solche Gruben wie Euch gibt
die in der Lage sind Solche Veranstaltungen im vollen Geiste und Christlicher
Spiritualität ein Stück vom Himmel auf die Erde niederfallen zu lassen .So wie
im Himmel So auch auf Erden. Da versteht man gar nicht mehr was es heißt
DREAM BIGGER ,eigentlich müsste man es heißen hört auf zu Träumen
das ist die Wirklichkeit
In dankbarer Verbundenheit
Georg

Name Georg Unterkofler, 23. Mai 2018 23:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war für mich ein Wochenende an dem ich wirklich noch einmal einen Schritt in die geöffneten Arme des Herrn machen und den heiligen Geist spüren konnte. Danke!

Christoph, 23. Mai 2018 23:27 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

"Du bist nicht alleine" betete meine 'Stehnachbarin' Emanuela über mich, als wir zum Beten über andere aufgefordert wurden. Das berührte mein Innerstes. Mein Higlight.
(Ich war alleine angereist, traurig über den Tod meiner Eltern.)

Véronique, 23. Mai 2018 23:21 | Teile dieses Zeugnis auf (Ich war alleine angereist, traurig über den Tod meiner Eltern.)
- Véronique - %23pfingsten18' target='_blank'>Facebook
| Twitter!

Die Beichte am Abend der Barmherzigkeit und die Lebens Übergabe waren die schönsten Momente. Während des ganzen Wochenendes war der Hl. Geist richtig spürbar und present. Sowas habe ich bei Hl. Messen noch nie gespürt. Ein Segen dabei sein zu dürfen.

Christine , 23. Mai 2018 21:30 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

...der Herr ist wahrhaft auferstanden und er lebt mitten unter uns...... ein unbeschreiblich gesegnetes Wochenende so voller Leidenschaft, Hingabe, Inspiration, Freude, der Begegnung und Liebe, wie ich es selten erlebt habe.
Gott wirkt durch unsere Mitmenschen, (Freunde, Familie, Priester, Lobpreisband) und er möchte auch durch uns wirken, mit den Fähigkeiten und Talenten die er uns gegeben hat, wenn wir es zulassen.
Bei der Lebensübergabe verpasste mir der Heilige Geist eine richtige Gänsehaut...dabei ist mir dies alles so richtig bewusst geworden.

In jedem von uns steckt der göttliche Funke und zu Pfingsten ist der ideale Zeitpunkt diesen zu entfachen....also keep the fire burning meine lieben Mitbrüder und Schwestern... "damit wir ein Leben in Fülle haben"...

Danke JESUS für die Organisatoren, Priester und Crew
Danke JESUS für die Lobpreisband
Danke JESUS dass wir dich kennenlernen dürfen und dass du einen Plan hast für unser Leben

Unendliche Dankbarkeit erfüllt mein Herz die ich mit Worten nicht auszudrücken vermag.
Gepriesen sei der Herr

Thomas, 23. Mai 2018 21:29 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Neue Stärkung! Neue Motivation! Neuer Mut! Neue Offenheit! NEUES FEUER!
Das alles hat der Heilige Geist nicht nur in mir bewirkt denke ich. Er war ohne Zweifel an diesem Wochenende da und ich bin sehr dankbar dafür.
DANKE JESUS!!!

Niko, 23. Mai 2018 21:27 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Seit der Lebensübergabe empfinde ich eine so grosse Liebe und innerliche Ruhe. Ich fühle mich völlig frei, seit dem ich mich ganz Jesus geschenkt habe. Jesus ist mir so nahe wie noch nie und die Kraft des hl. Geistes ist so unglaublich stark! Nichts ist unmöglich! Danke Jesus! Amen!

Klaus, 23. Mai 2018 21:19 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

WOW! Was für ein tolles Wochenende! Eines meiner Highlights war die Beichte, auf die ich den ganzen Abend der Barmherzigkeit ungeduldig gewartet hab! Was ich mir auf jeden Fall mitnehme ist, dass man für nichts zu jung oder unberufen ist, sondern mutig Gottes Pläne umsetzen soll! Mit neuem Feuer werden meine Feundin und ich von diesem Wochenende inspiriert einen kleinen Gebets-/Worshipkreis bilden! Danke für dieses Feuer in uns, dass uns an diesem Wochenende mal wieder Geschenkt wurde!

Sophia , 23. Mai 2018 20:50 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Von neuem wurde mein Glaube gestärkt. Als ich nach vorne ging um Jesus mein Leben zu übergeben, kam es mir vor als wäre ich am Weg in den Himmel!
Thank you almighty God!
Amen

Verena Rausch, 23. Mai 2018 20:49 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Der Moment als auf den Flatscreens zuerst Jesus in der Hostie gezeigt wurde und dann die Kamera nach oben gerichtet wurde und die Fahnen (zu Seiner Ehre) geschwenkt wurden... Gewaltig für mich. Der Kontrast als Kevin erzählte "und dann habe ich Gott abgeschafft" war einfach nur ein Moment zum Luftanhalten... Heiliges Wochenende. Heiligkeit - erste Berufung - Himmel - letzte Berufung!!! (Zitat: Georg)
Eines meiner persönlichen Highlights war, dass die Filmmusik von Gladiator (mit Russel Crow) eingespielt wurde. Gänsehautfeeling auch da. Der Heilige Geist wirkt auf eigenartige Weise!!! 🙂

Emanuel, 23. Mai 2018 16:20 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Was für eine unglaubliche Erfahrung Pfingsten mit tausenden Jugendlichen zu erleben!! Danke für dieses große Geschenk, es waren so viele Eindrücke, die noch lange im Herzen bleiben. Danke, dass es noch Orte wie diesen gibt, an dem man Jesus mit der ganzen Kraft des Heiligen Geistes begegnen und ihn lobpreisen darf.
Gott ist uns so nah und man kann ihn mit dem ganzen Körper spüren!
Und da soll noch einer sagen Kirche ist langweilig!!
Gott ist so gut!

Teresa, 23. Mai 2018 13:57 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war ein unglaubliches Wochenende. Mein Highlight war die Lebebsübergabe, man hat gespürt, wie der Hl. Geist sich auf uns alle herab gesenkt und uns mit Freude überflutet hat.
Trank you Jesus ?

Elisabeth, 23. Mai 2018 13:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war jetzt das erste mal beim Fest der Jugend in Salzburg und, Leute, ich kann euch sagen, das war für mich der absolute gigantische Oberhammer! Ich hatte da eine Präsenz der Heiligkeit Gottes in meinem Herzen verspürt, wie ich es noch nie erlebt habe. Die Anwesenheit, die Gegenwart unseres dreifaltigen Gottes ,des Vaters, Jesu, des heiligen Geistes, habe ich so tief in meiner Seele wahrgenommen und verspürt wie ich es noch nie erleben durfte! Seine Liebe und
Schönheit, seine Majestät, Heiligkeit und Barmherzigkeit konnte ich so sehr als eine Wärme und Freude in mir, in meinem Herzen, in meiner Seele verspüren das kann man kaum mit Worte beschreiben und ich bin so sehr glücklich, das erfahren zu haben! Ich bin als ein anderer Mensch, voll von der Liebe des heiligen Geistes erfüllt, nach Hause zurückgekehrt! Leute, geht zu diesem Fest, ihr werdet Gott und seine Liebe zu euch erfahren, ihr werdet glücklich sein!

Andy, 23. Mai 2018 13:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Danke HERR, für deine Wunder die du tust. Danke, dass ich am Montag bei der Firmung vor lauter Heilig Geist Erfüllung einfach
nur weinen durfte als das Lied Veni, Veni... gesungen wurde. Dank der Beichte weiß ich Jesus, dass ich keine Angst vor meiner
Zukunft haben brauch und das du mich so gut führst wie sonst kein anderer. Muttergottes ich bin voller Dankbarkeit, das ich
ab Oktober in die HOME darf! Danke das ich es erst seit Pfingsten so richtig, richtig schätzen darf <3

Maria Braumiller, 23. Mai 2018 12:27 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Als beim Abend der Barmherzigkeit Jesus durch die Menge getragen wurde, war seine Gegenwart so stark zu spüren. Ich saß vorne zwischen all den Jugendlichen und wollte die ganze Zeit nur Jesus anschauen und ihm näher kommen. Als der Priester ihn dann ganz nah zu meinem Platz brachte, spürte ich, wie ein Art "Welle" von Liebe von der Monstranz abging und mich vollkommen überflutete. Jesus hatte mein Herz wieder neu berührt und ich hab nur noch gespürt, wie die Tränen fließen. Danke Jesus!!!

Debbie , 23. Mai 2018 11:44 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

WOW! Ich bin mit einigen Sorgen im Gepäck nach Salzburg gekommen und durfte neu erfahren, mit welcher Gelassenheit ich dem Leben entgegengehen kann, weil es da einen gibt, der es gut mit mir meint und einen großartigen Plan für mich hat! Diese Freude, die in den Tagen präsent war ist unbeschreiblich, die ich so bisher nirgendwo erlebt habe!

Wolfgang, 23. Mai 2018 11:41 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Mich hat das Musical sehr angesprochen. Die Überschrift des Musicals hätte sein können "Ich bin nicht gut genug". Ein Thema, das mich grad voll beschäftigt und mir dadurch geholfen hat, meine Einstellungen zu erweichen 😀 😉

Im Anschluss daran hat mir der Workshop am Samstag (Mit Gott im Alltag in der Gegenwart leben, Nr. 35) viel gegeben. Durch ihn habe ich mich neu entschieden, Gott mein "JA!" zu geben.

Ein schönes Fest!

Clara, 23. Mai 2018 10:13 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Danke Jesus für diese Tage des Gebetes und das starke Wirken des Hl. Geistes. So viele Jugendliche öffnen ihr Herz dem Hl. Geist und er wirkt mit ganzer Kraft - der Lobpreis soooo stark - fühlte mich sooooo wohl und durfte den Frieden im Herzen spüren - wir haben sehr viele Stunden im Dom verbracht und die Zeit verging aber wie im Flug.
Hatten auch unsere Nachbarin Maria (11 Jahre) mitgenommen - sie war zum ersten Mal dabei und meinte - "ich betete zum ersten mal ganz persönlich mit Jesus." Danke Jesus - dir sei lob und preis.
Auch ich darf ganz gestärkt nach Hause fahren und bin gespannt wo mich der Hl. Geist hinführen wird - wo er mich braucht - in der Familie, in der Pfarre - es gibt so viele Möglichkeiten die Liebe zu leben.
Lieber Gott - gibt mir die Kraft und ein voll gefülltes Herz mit Liebe - habe ich jetzt eh geschenkt bekommen - möge mein Herz für immer brennen bis zum letzten Atemzug.
Preiset den Herrn!!!! Amen

Werner Maier, 23. Mai 2018 9:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war so ein wunderbares, gesegnetes Wochenende!
Ich habe so viel erwartet und noch mehr bekommen, denn der Herr hat einfach so viel mit uns Vor!
Am Abend der Barmherzigkeit nach der Beichte bin ich noch zu einer Praystation gegangen und habe für meine Anliegen beten lassen, habe so wenig gesagt, doch es würde einfach so treffend gebetet, den der Herr ist GROß!

Steffen, 23. Mai 2018 8:51 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

An diesem Wochenende habe ich so viel erfahren!!!

Glaube - Hoffnung - Liebe - Kraft - Mut - Stärke - Hingabe - Wunder

Gewissheit ♡

Stefanie, 23. Mai 2018 8:17 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Jesus ist da. Immer. Egal was ist, egal was passiert. Diese Zusage hat mir der Herr an diesem Pfingstwochenende erneuert.
In den letzten Jahren haben wir als Familie einige heftige Schicksalschläge erlebt. Wir wurden Gott sei Dank in diesen Jahren mit Glaube und Liebe Gottes gestärkt. Trotzdem hat diese Zeit ihre schmerzenden Spuren hinterlassen. An diesem Wochenende durfte ich neu spüren, dass Jesus ein liebender und unendlich treuer Freund ist und,dass Er meine Wunden Stück um Stück mit seiner Sanftheit und Liebe heilt. Danke an alle die dieses Pfingstfest mitgetragen und ermöglicht haben. Seid gesegnet!

Martina Obletter, 23. Mai 2018 7:49 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Mich hat vor allem der Sonntagnachmittag stark beeindruckt. Das wirken des Heiligen Geistes war so stark. Als jemand, der schon oft Pfingsten in Salzburg gewesen ist, war es so eine Freude zu sehen, wie so viele junge Menschen diesen bewussten Schritt der Lebensübergabe gemacht haben. Auch war es für mich ein schöner Moment dies ebenfalls zu erneuern.
Danke Herr für dieses gewaltige Wochenende!

Michael, 23. Mai 2018 0:53 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Das Gebet zum Heiligen Geist war für mich einfach unglaublich schön. Es war so ein mächtiger Moment für mich am Pfingstkongress der einfach nicht in Worte zu fassen ist.
Ich dank Gott für diesen Moment wo er mir so na war wie schon lange nicht mehr.

Anselm , 22. Mai 2018 23:24 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Der Herr ist so gut und pure Liebe! Herr du verzeihst alles und beschenkst jeden einzelnen von uns wenn wir es zulassen. Ich habe Sucht deine Liebe zu spüren, aber ich hab dieses Wochenende durch die Beichte verstanden, dass du so nicht arbeitest. Wir müssen dich preisen und für alles danken mit dem du uns die ganze Zeit beschenkst. Du verdienst so viel Ehre und Lobpreis!

Anna, 22. Mai 2018 22:57 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Dieser Pfingstkongress gibt dir das Gefühl, dass die Jugend im katholischen Glauben noch nicht ganz vergessen ist. Pfingsten in Salzburg lässt dich den Heiligen Geist spüren und festigt dich in deinen religiösen Zielen. Mich hat der Heilige Geist den ich zu Pfingsten in Salzburg spüren durfte in meinem Wunsch Priester zu werden gestärkt und dieser Wunsch ist stärker als je zuvor.

Alex, 22. Mai 2018 22:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war eine tolle Erfahrung über Pfingsten bei dem Fest der Jugend in Salzburg dabei gewesen zu sein. Es ist eine sehr inspirierende Zeit gewesen mit vielen schönen und intensiven Gesprächen, viel geistlichem Aufbruch und Input und vielen Gelegenheiten einfach loszulassen und sich ganz in Gottes Hände zu geben. Eine ganz besonders lockere und offene Atmosphäre.

Kris, 22. Mai 2018 22:07 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich habe mich, nachdem ich die letzten Jahre mich stark vom Glauben abgewendet habe, zum ersten Mal wieder auf den Glauben eingelassen.
Ich kann nur eines sagen: GOTT IST GROß
Das was hier in Salzburg passiert ist etwas wirklich ganz ganz GROßARTIGES.
Zu sehen wie er all die Leute und vor allem auch mich berührt hat, ist so etwas WUNDERVOLLES.
Danke für dieses tolle Erlebnis JESUS!

Alex, 22. Mai 2018 22:04 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Jesus, DANKE für ALLES!!
Ich bin so froh, dass ich mit dabei war und hoffentlich nächstes Jahr auch kommen kann.
DANKE, dass ich dein Kind sein darf.

Sara, 22. Mai 2018 22:02 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich habe Teile des Pfingstfestes von Zuhause via Livestream verfolgt und hatte sofort wieder das Gefühl, mitten unter euch zu sein. Der heilige Geist war so großzügig und hat mich reich beschenkt.
Herr, ich bin so verliebt in dich! Lorettos, ich ehre euch!

Maria , 22. Mai 2018 21:55 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich durfte an diesem Wochenende erneut die unglaubliche Kraft des gemeinsamen Lobpreises und Gebetes erleben. Pfingsten berührt mich jedes Jahr neu und meine Freundschaft mit Jesus wird immer tiefer. Der Heilige Geist tut Großartiges! Amen, Hallelujah!

Annika, 22. Mai 2018 21:53 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war so mega cool und die Beichte war die wertvollste und berührenste Beichte meines Lebens!!!

Sara, 22. Mai 2018 21:46 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Pfingsten in Salzburg... Das genialste was mir je passiert ist. Ich habe heute einen Tag nach Pfingsten eine tolle Erfahrung mit Gott gemacht. Dazu muss ich noch sagen, dass ich in Salzburg am Samstag den Workshop "Gott im Alltag" besucht habe und wir gelernt haben, dass uns Gott auch manchmal in schweren Situation "nicht hilft" um uns dadurch zu Helfen dass er uns nicht unsere Stärken sondern unsere Schwächen und Tiefen zeigt.
Und heute hatte ich eine Situation von der ich wusste, dass sie schwierig und anstrengend wird und ich habe gebetet, dass mir Gott beisteht und hilft... Aber es ging alles schief was schief gehen konnte und ich war komplett am Ende. Und dann saß ich da und dachte mir: Mach die Bibel auf, vielleicht findest du ja etwas. Und tatsächlich war es genau die richtige Bibelstelle die mir half.
Und jetzt bin ich mir absolut sicher, dass ich durch Gottes Gnade und Liebe stärker den je aus dieser Situation hervorgehe. Manchmal muss es so sein wie es ist.
Gott sei mit euch die ihr das lest

Florian, 22. Mai 2018 21:46 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Der Herr hat mein Herz berührt und es von all seinen Zwängen befreit.
Die Wirkung des Hl. Geistes ist einfach großartig.
#cuagainnextyear

Karina , 22. Mai 2018 21:42 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war dieses Wochenende bei den Praystations mit dabei und durfte so vielen Menschen dienen. Und doch war ich innerlich so ausgebrannt, und so am Limit. Ich studiere Theologie an der Universität und es hat mich so ausgebrannt. Ich hatte solchen Stress auf der Uni. Ich hab nicht mehr können. Nun bin ich nach Salzburg gefahren, mit dem Wissen anderen dienen zu dürfen. Und es hat mir so Freude bereitet- Das beste war jedoch, dass zwei Ehepaare (ebenso Teil der Praystations) für mich gebetet haben. Und es war eine super Erfahrung. Ich konnte endlich spüren, dass ich dieses Wochenende nicht nur da bin um etwas zu geben, sondern das Gott mir auch etwas geben möchte. Es war wie ein Tauschgeschäft. Ich war heuer zum 6. Mal in Folge in Salzburg und es stimmt, wie ein Jugendlicher vor Jahren mal in einem Zeugnis geschrieben hat: Es ist wie eine Sucht, eine super gesunde Sucht. Wenn man einmal dabei war und den Himmel hat kosten dürfen, dann kann man nicht mehr aufhören. Diese Tage ist ein Fixpunkt in meinem Terminkalender. Und obwohl ich so viel aufgeben, so viel an Schlaf, Kraft und Zeit opfern musste, habe ich doch so viel zurück geschenkt bekommen. Ich ermutige wirklich jeden, wenigstens einmal das ganze Wochenende live vor Ort dabei zu sein. Diese Erfahrung darfst du auf keinen Fall verpassen. Es wird das geilste Wochenende in deinem Leben werden, und der Beginn eines großen Abenteuer mit Gott. Das garantiere ich dir. Und ich spreche aus Erfahrung. Ich danke von ganzen Herzen allen, die dieses Festival möglich gemacht haben und ihren Teil zum Gelingen des Festes beigetragen haben. I really honour you!!!!! Big bless an Georg MM, dem Lobpreis Team mit Lisi und Tom, den Partnern von den Praystations, den extrem vielen Jugendlichen und sehr vielen Priestern. Danke danke danke.

Marina, 22. Mai 2018 21:39 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Pfingsten 18! Wow! Ich bin nun schon das dritte Mal in Salzburg gewesen und jedes Jahr wird es besser und intensiver. Ich bin froh dass ich dort neue Kraft schöpfen konnte, da ich eine Zeit lang auf meinem Glaubensweg ein wenig neben die Spur geraten bin. Ich liebe es einfach mit tausenden Jugendlichen in diesem wunderschönen Dom zu stehen und Gott Danke zu sagen, dass es mir so unglaublich gut geht und ihn zu lobpreisen. Ich war so glücklich als mein Bruder und ein paar vonvä meinen Freunden, die das erste Mal in Salzburg waren nach vorne gegangen sind um Jesus ihr Leben zu übergeben, dass ich mir die Tränen vor Freude nicht mehr zurückhalten konnte. Ich bin so dankbar für Tage, die leider viel zu schnell vergingen und für die guten Gespräche die ich dort erleben durfte. Ein Highlight von diesem Wochenende war für mich auch als wir wieder zurück in die Schweiz gefahren sind, da haben wir am Hauptbahnhof von Zürich, während wir auf die nächste Zugverbindung gewartet haben, eine hl. Messe gefeiert. Auch wenn es mir anfangs etwas peinlich war dort unter den Leuten zu stehen und wir schauen mussten dass wir den Zug nicht verpassen, war es die schönste Messe die ich je erleben durfte! Es kamen sogar wenige Leute um mit uns diese Messe zu feiern, obwohl sie nicht zu unserer Gruppe gehört haben. Ich bin Jesus so dankbar, dass ich ihn in meinem Leben kennen darf. Ich hoffe sehr, dass ich dort wo ich wohne, einige Leute mit dem Feuer des hl.Geistes anstecken kann. Danke Jesus!

Anissa Marie, 22. Mai 2018 21:35 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Das Festival war vier Tage Vorgeschmack auf den Himmel!
Danke JESUS! Mit dir können wir wirklich größer träumen!

Christiane, 22. Mai 2018 21:18 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Vielen Dank für alles. Es ist der Heilige Geist, er berührt mich immer, aber am Sonntag war ganz tief in meinem Herzen. Ich habe meinen Freunden davon erzählt!

Bianca, 22. Mai 2018 21:17 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Gott hat mein Sehnsucht nach dem schönen, wahrem und gutem gestillt und mir gezeigt dass ich auf dem richtigen Weg bin.
Der hl. Geist hat den Durst in mir in eine brennende Begeisterung gewandelt 🙂

Matthias, 22. Mai 2018 21:16 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Jedes Jahr erlebe ich Gott neu und anders. Er findet immer neue Wege mich zu berühren. Beim Abend der Barmherzigkeit hat Gott das erste Mal wirklich zu mir gesprochen. Thanks God!

Mäddy, 22. Mai 2018 20:39 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Und wieder einmal war es großartig!! Ich durfte neu mein Herz, meine Wunden und mein Leben neu in Gottes Hände legen und bekam dafür soooooo viel Liebe und neuen Mut von ihm zurück. Ich habe verstanden, dass mein Alltag die Bühne von Jesus sein soll. Ich will mutig meinen Glauben leben und mit dem Hl. Geist durch mein Leben tanzen. Es ist einfach unbeschreiblich, welch ein Gefühl man hat, wenn man mit 10.000 Menschen für Gott singt, tanzt und ihn feiert, bis einem das Herz übergeht vor Freude.
Feuer im Herzen und Lobpreis auf den Lippen..so soll es sein!! DANKE!!

Christina, 22. Mai 2018 20:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich habe dort unglaubliches erlebt,zu viel um es in Worte zu fassen. Nur so viel: Fahre auch du hin! Lasse dich darauf ein! Du wirst dort auf diesem Fest die Gegenwart Gottes und die des Heiligen Geistes spüren!

Anna, 22. Mai 2018 20:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Pfingsten ist ein absolutes Highlight jedes Jahr! Es ist einfach unglaublich, wie lebendig und wahrhaftig Gott an diesem Wochenende wirkt! Mir fehlen einfach nur die Worte!
Bei der Lebensübergabe der vielen Jungen Leute stand der Himmel über sie offen! Wir sind alle Kinder Gottes - KÖNIGSKINDER! Lassen wir nicht zu, dass das Feuer erlischt und tragen wir sein Licht und seine Liebe hinaus in diese Welt!

Sandra, 22. Mai 2018 20:10 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich bin wahnsinnig dankbar! Gott hat mich bei einer der Praystations wissen lassen: Keine Bitte ist zu klein, um nicht erhört zu werden! Er möchte sich um mich kümmern. Ich bin ihm wichtig!
Durch diese Erfahrung kann ich wieder an die Kraft und Macht des Gebets glauben. DANKE Gott!

Yvonne, 22. Mai 2018 20:04 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Viele Menschen haben am Sonntag ihr Leben Jesus übergeben und es fasziniert mich jedes Jahr aufs neue, wie viele Menschen Jesus erreicht! Heiliger Geist, du wirkst immer wieder aufs Neue wunderbar und schenkst mir immer wieder Gänsehaut und Tränen, wenn ich um dich bete. I honor all of you!

Maria, 22. Mai 2018 19:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Heii Leute,
Gott ist einfach genial!?
Er hat mein Herz tief berührt.
Er hat auch an diesem Pfingstfest seinen Hl. Geist gesandt und große Wunder gewirkt ? Halleluja! Amen!

Bianca, 22. Mai 2018 19:53 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war definitiv die größte Glaubenserfahrung meines bisherigen Lebens. Ich bekomme jetzt immer noch inneres Zittern, wenn ich mir die Beiträge auf YouTube ansehe. Ich danke dem Herrn von ganzem Herzen für diese Erfahrung und seine konkrete Botschaft an mich, für mein weiteres Wirken in neuen Aufträgen für und in seinem Reich ... neues Feuer??????What a wonderful Name is ...JESUS♥

Gabriela, 22. Mai 2018 16:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich kam mit einem kleinen Glauben an und reiste mit so viel Liebe für Gott im Herzen wieder ab. Noch nie konnte ich mich so hingeben und alles loslassen, was mich nach unten zog. Ich öffnete mein Herz und konnte lachen und weinen zur selben Zeit. Bei der Lebensübergabe begann mein Herz so stark zu schlagen, ich bekam Gänsehaut und ein Gefühl, dass mich Gott ruft. Ich wusste nie, dass ich jemals so viel für ihn empfinden und mich so in seinem Lobpreis verlieren könnte. Dieses Wochenende gab mir viel Mut und Leidenschaft! Jesus - what a wonderful name it is! ?

Stefanie, 22. Mai 2018 15:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Das Fest der Jugend war für mich etwas besonderes. Ich habe Jesus erlebt und gelernt wie ich Religion leben kann. Ich kann nur jeden ermutigen, sich das Fest einmal anzusehen.

Max, 22. Mai 2018 15:25 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich habe an diesem pfingstwochenende den heiligen Geist kennengelernt.

Mirjam, 22. Mai 2018 14:34 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Für mich war das Wochenende ein wahnsinns Erlebnis. Den Kontakt mit dem Heiligengeist und Jesus zu spüren, wie ich es noch nie zuvor gespürt hatte. Diese Energie die wir alle jungen Christen zusammen im Gebet hatten war groß!!! Danke Jesus dass ich dich erleben durfte wie noch nie zuvor!

Alina, 22. Mai 2018 14:29 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Mein Highlight war der Vortrag von der Berna und die Lebensübergabe. Dabei hat Gott mir zu verstehen geben, dass er mich so liebt und gebrauchen will wie ich bin (Apg 9, 15-18 las ich am Morgen) und ich keine Leistung erbringen muss um seine Liebe zu verdienen. Er berührte mein Herz auf eine solch liebevolle und intime Weise, dass er mich zur Umkehr und Hinkehr zu Ihm führte. Danke, Jesus!
Eine dicke Ehrung für Alle beteiligten des Fest und ein big bless! Vielen Dank!

Maurice, 22. Mai 2018 14:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Wow, war das wieder ein beeindruckendes Fest. Solche Freude und tiefe Liebe zu Jesus. "Wovon das Herz voll ist, davon zeugt der Mund". Das ist wirklich lebendiger Glaube und ich danke dir Jesus für diese jungen Menschen, die sich dir anvertraut haben.
Besonders habe ich mich gefreut , viele junge Freunde wieder getroffen zu haben. Wir werden uns in Medjugorie wieder sehen.....! Gottes guter Segen sei mit euch allen....

Br. Philemon , 22. Mai 2018 14:10 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Danke Jesus für das unglaubliche Wochenende!!! Danke Hl Geist das du mich so mit Freude erfüllt hast! Am Abend der Barmherzigkeit ist so eine Last von mir abgefallen und ich durfte Jesus vertrauen und hab mein Leben in seine Hand gegeben. Dieses Wochenende hat alles verändert.
Halleluja!! God is good.

Franzi, 22. Mai 2018 12:57 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Beim Lobpreis hatte ich das Bild, dass Jesus auf einer Wolke verherrlicht über unseren Lobpreis aufstieg! Ich ehre alle Leute die dieses Fest der Jugend ermöglicht haben und danke Jesus für seine Gnade, dass ich da sein durfte!
HALLELUJA!!!

Cecilia, 22. Mai 2018 12:49 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Habe beim Abend der Barmherzigkeit erst gemerkt was für eine Last ich eigentlich mit mir rumtrage und konnte Jesus alles abgeben. Er hat mich getröstet hat mir seine Liebe zugesprochen

Cecilia, 22. Mai 2018 12:42 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Gibt es noch Wunder, wie in der Bibel? JA!!
GOTT hat Großes in diesen Tagen vollbracht. Herzen berührt, Menschen geheilt und vieles mehr.
Komm mit! Lass dich berühren, wie 10.000 Menschen dieses Jahr:)

Christoph , 22. Mai 2018 12:18 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich bin heuer zum ersten Mal in Salzburg gewesen.Hin bin ich mit einer inneren aufgewühltheit hin und mit einem inneren Frieden heim.

Anna-Lena, 22. Mai 2018 12:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Heute, einen Tag nach dem Pfingstwochenende in Salzburg, habe ich in der Laudes, dem Morgenlob der Kirche, gebetet:
Zum Beginn dieses Tages nimm das Lobgebet deiner Kirche an;
– lehre uns deine Herrlichkeit preisen.
Diese Fürbitte hat mich so berührt. Seit Jahrzehnten beten Ordensleute, Priester und ganz viele andere auf der ganzen Welt an jedem Dienstag der dritten Woche diese sehnsuchtsvolle Bitte. Und sie ist an diesem Pfingstwochenende Wirklichkeit geworden. Der ganze Salzburger Dom hat mit tausenden jungen Leuten deine Herrlichkeit gepriesen und wir tun es weiter. Halleluja!

Elfriede Demml, 22. Mai 2018 12:07 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal am Fest der Jugend teilgenommen! Es war ein Teil meiner eigenen Firm vorbereitung! Der Lobpreis war unglaublich Schwungvoll und die Priester und anderen Geistlichen waren so locker wie ich es mir nie gedacht hätte! Ich kann es nur weiter empfehlen! 10 von 10 Punkten von mir!!!!!!!!!!!

Chiara, 22. Mai 2018 12:00 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war mein erstes ,,komplettes‘‘ Pfingstfestival. Ich kann durchaus sagen, dass die Erfahrungen die ich in diesen 4 Tagen gemacht habe (Beichte, Lebensübergabe), als auch die Gespräche die ich als Teil des Welcome-Teams geführt habe,mich ungemein wachsen haben lassen. Ich fühle mich komplett erneuert. Ich freue mich schon auf 2019. DANKE JESUS!

Marcus, 22. Mai 2018 11:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich wurde letztes Jahr in Salzburg gefirmt und war Feuer und Flamme im Alltag Lobpreis zu machen, die hl. Messe zu feiern und mich allgemein mit anderen Leuten über Gott auszutauschen. Doch irgendwann haben mich Veränderungen in der Schule und im Freundeskreis abgebremst. Der Sinn für Engagement und Begeisterung war nicht mehr ersichtlich und ich bin in dieser Gleichgültigkeit in eine Sucht gefallen, in der ich dachte einen gewisse Erfüllung zu finden. Salzburg stand schon fest dass wir wieder hin gehen, aber als es so weit war dachte ich mir, was es für einen Sinn haben sollte dort hinzugehen, da danach alles wieder genau so sein würde wie vorher. Als ich nach Salzburg kam war mein Herz kalt und zugemauert. Ich hatte jedoch am Sonntag Morgen den Moment, seit dem ich Gänsehaut hatte beim Lobpreis und einen tiefen Frieden spürte, den ich nicht mehr kannte. Im nächsten Schritt durfte ich mein Leben Gott übergeben und musste weinen, bis ich nur noch Stärke und Fröhlichkeit gespürt habe.
Ich weiß nicht wie meine Zukunft aussehen wird und was Gottes Plan ist. Aber ich weiß jetzt dass er mich bedingungslos liebt und mich führen wird, egal wie viel ,,Scheiße" ich baue.

Bianca, 22. Mai 2018 11:44 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

VergeltsGott für dieses ergreifende Wochenende! Der Hl. Geist war sooo sehr spürbar!!! und hat Wunder vollbracht!!!
IHM und euch allen, die dies möglich machen, gebührt unsere EHRE!!!

Fam. Mairhofer, 22. Mai 2018 11:25 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich bin als nicht als ganz begeisterte Christin hingegangen und als betende wieder zuückgekommen

Marie, 22. Mai 2018 10:43 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war zum dritten Mal dabei. Es ist total schön, Leute, die man bei früheren Veranstaltungen kennengelernt hat, wieder zu treffen und richtig gute Glaubensgespräche zu führen. Der Lobpreis war wieder der Hammer (oder eine ganze Werkzeugkiste voll...)! Danke Jesus - What a powerful Name it is!!!

Michael, 22. Mai 2018 10:40 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war heuer schon das 4.mal in Salzburg beim Fest der Jugend
Ich bin wieder neu berührt worden durch den Heiligen Geist ?
Und ich habe mich heuer auch dort im Dom zu Salzburg firmen lassen weil ich bis vor etwa zwei Jahren nicht katholisch war

Jesus hat durch die Loretto Gemeinschaft und da besonders durch Pfingsten mein Leben verändert

Danke Jesus und ich Ehre alle die dieses Fest der Jugend ermöglichen

Christoph K 21,Graz, 22. Mai 2018 10:35 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich bin einfach nur dankbar und Stolz Teil dieser Gemeinschaft und Erneuerung der Kirche zu sein! Ich wurde durch den Dienst als Praystation sehr beschenkt! GOTT hat sichtlich Herzen verändert und ich bin so dankbar zu sehn dass so viele Jugendliche ihr Leben Jesus übergeben! There is coming more; )

Name Moni, 22. Mai 2018 10:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war das erste Mal in Salzburg und sicher nicht das letzte Mal!
Ich habe mein Leben ganz Gott gegeben und wurde berührt von allem, was ich erleben durfte (Beichte, Gespräche, Gemeinschaft u.v.m.).

Laura, 22. Mai 2018 10:18 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich nehme dir Herz aus Stein aus deiner Brust und gebe dir ein Herz aus Fleisch - dieser Satz hat mich dieses Wochenende irgendwie begleitet. Ich hab Gott neu mein Ja gegeben und vor allem durch die Katechesen gecheckt, dass ich zwar schwach bin, aber Gott mich sendet und ich durch IHN in der Lage bin, Unmögliches zu tun - so wie Mose. Ich danke euch so sehr für dieses Wochenende, an dem man wirklich ein Stück Himmel erlebt, auch wenn ich es vorhin noch nicht glauben wollte. Danke!!!

Helena, 22. Mai 2018 10:17 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

An diesem Wochenende wurde mein Herz neu mit einer großen Dankbarkeit erfüllt. Für mein Leben. Für meinen Glauben. Dass ich dabei sein durfte. Danke Jesus!

Rico, 22. Mai 2018 10:06 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich hab in diesem Wochenende einen weiteren Schritt mit Gott gemacht einen weiteren Schritt in ein Leben voller Liebe, voller Glaube, voller Glück, voller Lebensfreude.
Danke für dieses unvergessliche Wochenende!

Leonie, 22. Mai 2018 9:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war das erstemal da, und war von den vielen tausenden jungen Menschen sehr beeindruckt. Auch diese tiefe Freude in den Gesichtern der Menschen wenn sie mit Gott Kontakt haben,hat mich enorm berührt und mitgenommen. Ich danke euch, dass ihr für uns solche Tage bereitet habt.

Martina, 22. Mai 2018 8:23 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

danke Herr für deinen Geist, der uns spüren lässt, was du mit uns vorhast, der uns bei Entscheidungen zur Seite steht, der da ist, wenn man niemandem mehr vertäuen kann. Danke für Geist der Barmherzigkeit, der wieder neue Schritte in eine ganz andere Richtung ermöglicht. Lobpreis sei dir oh Herr und dank und besonderen Segen all jenen, die diese Erfahrungen in Salzburg ermöglichen.

Andreas, 22. Mai 2018 8:12 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich werde Jugenddekanatsleitung im Dekanat Pettenbach!!! In Oberösterreich. Ich bin 22 und sehe nichts schöneres als der Jugend zu dienen!! Ich bin Feuer und Flamme für diese Aufgabe und bereit! Wünscht mir alles Gute. Ich werde tun wie Georg gemeint hat! Hallelujah

Max Stein, 22. Mai 2018 7:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war Gott noch nie so nah wie an diesem Pfingsten und habe seine unendliche Liebe gespürt. Das Erlebnis ist einfach unbeschreiblich schön. Ich werde das Feuer des Heiligen Geistes und des Glaubens welches in mir entzündet wurde, an alle weitergeben, um auch sie
zu ermutigen sich mit Jesus einzulassen und dieses Gefühl zu erfahren von Gott geliebt zu werden. Für mich ist es das erste Jahr gewesen und ich komme auf jeden Fall nächstes Jahr wieder. Danke für dieses wunderbare Fest!!

Johanna , 22. Mai 2018 2:32 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich habe wieder neue Lebensfreude gefunden und meinen Sinn des Lebens erkannt!

Klara, 21. Mai 2018 23:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Danke , danke und nochmals danke für die Übertragung von Radio Maria und dem Livestream! Der Heilige Geist war so stark zu spüren und wir wurden erfüllt von Freude und Liebe!

Birgit, 21. Mai 2018 22:59 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Habe spontane Befreiung von Kopfschmerzen über meine liebe Praystation-Partnerin erfahren!
Danke HEILIGER GEIST! Danke JESUS!

Name Andrea, 21. Mai 2018 22:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

WOW! Was ist das für eine starke Botschaft. So viele Jugendliche die auf den Kirchenbänken stehen/springen und singend und tanzend unseren Herrn feiern!
Bei so einem Gott kann es nur gut werden!

Silvia, 21. Mai 2018 22:45 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ein Wahnsinns Fest! Es hat mein Herz erfüllt und ich konnte spüren das der Hl. Geist nun in mir ist, und Gott mich liebt. Das Fest hat meine Verbindung zu Jesus, Gott un dem Hl. Geist verändert, Vielen Dank!

Elli, 21. Mai 2018 22:41 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Durfte im Lobpreis-Team dienen & bin von tiefer Dankbarkeit erfüllt! Besonders die Lebensübergabe am SO hat mich sehr bewegt und ich staune immer wieder neu über den Hl Geist, wieviele Menschen ER so KONKRET neu beruft bzw. die Berufung erneuert- das konnte auch ich wieder in Schritt 2 tun! So schön zu sehen und von musikalischer Seite auch zu spüren, wie sich die Atmosphäre im Laufe der Tage (speziell zw FR Abend und SO Morgen) ändert, Gesichter zu strahlen beginnen und der Lobpreis in den Herzen mächtiger & mächtiger wird.

Weiteres Highlight:
Die Demut und Menschlichkeit unseres Herrn Erzbischof hat mich einmal mehr berührt und das spontane gemeinsame a-capella-Singen der Schola mit ihm am SA (nach Programmende) wird mir unvergessen bleiben!

Freue mich schon auf nächstes Jahr-(noch) MEHR von Dir, JESUS!

Habe mein Passwort erneuert und darf wirklich neuen Frieden und eine tiefere Freude erleben- jedesmal von Neuem überrascht mich der Pfingstkongress und bestärkt mich extrem auf meinem nun gut 16jährigen Glaubensweg. 2002 durfte ich Jesus mein YES im Lobpreis geben; in der Uni-Aula im Beisein von 400 Menschen...

Johnny, 21. Mai 2018 22:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Danke für die Radio-Übertragungen durch Radio Maria/Radio Horeb! Es war auch am Radio ein überwältigendes Erlebnis mit Wirkung!
Vielen Dank allen Beteiligten, vergelts Gott-segne es Gott;)

Name KE, 21. Mai 2018 22:16 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Dass die alten Mauern des Domes einen so starkem Lobpreis überhaupt standhalten! Was ist das für eine Gnade, dass sich so viele entschließen, ihr Leben nach Gottes Willen auszurichten. Christian

Christian, 21. Mai 2018 22:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war so schön zu sehen, wie viele junge Leute an Gott und Jesus glauben und den heiligen Geist empfangen wollen. Vorallem aber konnte ich die Sehnsucht nach dem Himmel wirklich fühlen. Ich konnte spüren, dass Gott mich liebt, dass Gott alle Menschen liebt. Ich danke den Leuten, ich ehre sie, welche das alles organisiert haben. Es war wirklich mega!

Iris, 21. Mai 2018 22:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es waren total erfüllte Tage voll von Freude und tiefem inneren Frieden,einfach himmlisch!
Danke allen,die sch voll und ganz hingegeben haben,damit so ein Event möglich ist!

Gabriele , 21. Mai 2018 22:09 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich habe Jesus und den Heiligen Geist so gespürt und das war ein so berührendes Wochenende.Und ich war noch nie so glücklich wie nach diesen 4 Tagen,man hat auch so viel Gemeinschaft gespürt.Und einfach gemeinsam den Glauben zu feiern das macht much so glücklich!!!

Veronika, 21. Mai 2018 22:09 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Das erste Pfingsten unserer Familie (3Kinder 13/10/5 Jahre) ins Salzburg und wir sind alle total erfüllt worden in unseren Herzen mit der Gnade des heiligen Geistes. Auch zu sehen wie die vielen jungen Leute sich von Jesus berühren lassen und auch z.B. das Angebot der Beichte annehmen ist überwältigend. Wir sind 2019 wieder dabei und sagen Vergelts Gott für euern großartigen Einsatz für unseren Herrn.

Christian, 21. Mai 2018 22:04 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich habe gespürt, was Gemeinschaft bedeuten kann. Ich will Nähe und Wärme mein ganzes Leben spüren. EinFeuer soll in mir brennen. Ein Waldbrand oder das Höllenfeuer sind nichts dagegen!
Alle Hindernisse werden umgestoßen!

Max Stein, 21. Mai 2018 22:02 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war schon auf mehreren Veranstaltungen. Und ich habe oft die gewaltige Kraft und Stärke des Heiligen Geistes gespürt, was ich auch dieses Mal erwartet habe. Ich habe gehofft und gebetet, ich habe Gott angefleht, aber ich habe nichts gespürt. Dann habe ich losgelassen, und mich umgab Ruhe. Ich habe den Gedanken an den Hl. Geist als leichten Einfach, fast nicht spürbar vorgestellt und hatte die ganze Zeit und auch am Tag danach immer wieder das Gefühl, meine Hände oder meinen Kopf würde ein ganz leichter Kuss treffen. Das war unbeschreiblich. Auch die Beichte hat mich unglaublich befreit, ich wollte mich umbringen, und verletze mich selbst aber seit Pfingsten ist alles weg. Ich weiß nicht, ob das bleibt, aber Gott ist der HERR, er ist der König, er hat gesiegt und ich vertraue ihm. Ich werde meinem Weg weiter folgen. Jesus, du bist mein bester Freund.

Alice, 21. Mai 2018 21:50 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ein einzigartiges Fest, welches meinen Glauben und mein Vertrauen auf Gott gestärkt hat.

Fabian, 21. Mai 2018 21:48 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war echt sehr ermutigend zu erleben, dass die Kirche dynamisch, jung, cool, begeistert und begeisternd, anbetend und entschieden für Jesus ist! Danke allen Helfern, die das Pfingsttreffen ermöglicht haben. Ich ehre euch für eure gelebte Jüngerschaft!

Pascal Gläser, 21. Mai 2018 21:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Die Sehnsucht in meinem Herzen ist unstillbar, doch durch diese Tage kann JEDER von seiner barmherzigen Liebe kosten. Auch ich habe von Gottes Liebe kosten dürfen. Wenn du das hier ließt und du Sehnsucht hast nach mehr Liebe, mehr Barmherzigkeit und Gnade hast, dann lege ich dir eines ans Herz: Geh nach Salzburg Pfingsten 19, melde dich an und tanke die Kraft der Liebe. Tanke GOTT !

Evelyn, 21. Mai 2018 21:35 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Danke Jesus für diese besonderen 4 Tage. Du hast mein Herz berührt dafür bin ich dir so dankbar. Halleluja Jesus !!!
Wir lieben dich !!! Die Zeit mit dir ist atemberaubend schön.

Magdalena , 21. Mai 2018 21:30 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Meine leiblichen Geschwister, die aus einem anderen Land kommen als ich, traf ich beim Pfingstkongress. Mit meinen geistlichen Geschwister, den Kinder und Jugendlichen meiner Gruppe, bin ich mehr oder weniger befreundet. Dies meine ich wirklich so. Das Wort Bruder kann auch Freund, bester Freund bedeuten. Verbrüdert sind wir durch das Blut Jesu Christi. Bei dem Gebet um den Heiligen Geist, beim zweiten Schritt der Lebensübergabe, habe ich das Wort Verbrüderung bekommen. In den letzten Jahren kam ich beim Pfingstkongress auch schon zu dieser Erkenntnis. Aber diesmal gab es eine Steigerung. Wir verbrüderten uns wirklich. Auch mit unsren geistlichen Schwestern verbrüderten wir uns. Wir waren als Gruppe, von acht Jugendlichen, Teil der großen Gebetsgemeinschaft im Dom. Als ich am Pfingstmontag aufgestanden bin dachte ich an die vergangene Nacht und deutete die Situation: Wenn man in der Nacht nicht genug bekommen kann, kann man dies auch religiös deuten, wie es in dem Lied "An Tagen wie diesen " heißt hat der Mensch Sehnsucht nach Unendlichkeit. Aber wir legten uns in der Nacht schlafen.

Markus, 21. Mai 2018 21:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Liebe ehrenamtliche Helfer:

"...an den Früchten werdet ihr sie erkennen.."
Wenn sich ein starker Glaube, durch solch einen unermüdlichen Einsatz für andere zeigt, dann hat das eine riesengroße Vorbildwirkung.
Einerseits Gebet, Lobpreis und Messe, andererseits die alltäglichen Dinge wie Schlafen, Essen .... und überall sind uns nur freundliche, hilfsbereite Menschen begegnet. Ein herzliches Dankeschön an alle, die ein solch gewaltiges Fest ermöglichen!

Michaela, 21. Mai 2018 21:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Der Hl. Geist hatte die Kraft Jesus von den Toten zu erwecken. Dieser Geist hat in diesen Tagen gewirkt, auch an mir!

Martin, 21. Mai 2018 21:22 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Bisher hatte ich Pfingsten nie als besonderes Fest wahrgenommen, aber das Fest der Jugend hat mich sehr bewegt. Die Emotionen, von bitterlichem Weinen über Freude bis hin zum herzhaften Lachen, und das innerhalb weniger Minuten, haben mich einfach überwältig.
Ich war auch erstaunt, wie viele meiner Glaubensfragen in den Katechesen aufgegriffen wurden.
Danke, dass mir diese tolle Möglichkeit eröffnet wurde, Gott näher zu kommen.

Veronika, 21. Mai 2018 21:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Loretto-Salzburg! Danke! Danke! Danke! Ermutigend durften wir das Wirken des Heiligen Geistes erleben!!!

https://promisglauben.de/10-000-jugendliche-feierten-mit-gott-beim-loretto-pfingstkongress-dieses-jugendliche-gesicht-tut-salzburg-sehr-gut

Markus Kosian, 21. Mai 2018 20:55 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Wenn wir in jeder Begegnung mit einem Mitmenschen innerlich I HONOUR YOU - Ich ehre dich - sagen, dann besiegen wir unseren Egoismus und es legt sich einem eine riesige Freude ins Herz!
Wie man die Nächstenliebe umsetzt, habe ich erst heute wirklich verstanden.
Danke für diese tolle Katechese Georg!
Und danke Jesus, dass ich Teil dieses großartigen Pfingstfestes und dieser neuen Generation einer jungen, lebendigen Kirche sein darf!!

Marie-Luise, 21. Mai 2018 20:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Durch den Pfingstprozess habe ich wieder zu Gott gefunden

Katharina, 21. Mai 2018 20:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Dieses Jahr war ich zum ersten Mal beim Pfingstkongress und er hat mich tief berührt. Zu sehen, wie so viele junge Leute zusammenkommen, um den Herrn im Himmel zu ehren, preisen, loben und anzubeten war einfach unglaublich. Die tolle Musik hat einem auch echt geholfen in ein Gespräch mit Gott zu kommen und ich konnte gerührt sehen, wie viele Menschen vom hl. Geist berührt wurden. Ich bin so froh, dabei gewesen zu sein. Danke Jesus für so viele tolle Leute, die das Event ermöglicht haben!

Marie-Louise, 21. Mai 2018 20:39 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Pfingsten in drei Worten: Gänsehaut, Feuer, Gemeinschaft

Elisabeth, 21. Mai 2018 20:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Dieses Jahr hab ich einen Freund "mitgeschleppt", der solchen christlichen Events eigentlich etwas kritisch gegenüber steht. Gleich am Anfang des Barmherzigkeitsabends verdrückte er sich. Ich war total traurig, dass er dem Ganzen anscheinend gar keine Chance geben wollte, und bat Gott, ihm trotzdem zu begegnen, irgendwie zu ihm durch zu dringen...
Auf dem Weg zur Unterkunft trafen wir uns wieder. Ich versuchte, mir nicht viel von meiner Enttäuschung anmerken zu lassen: "Und, was hast du in der Zwischenzeit so gemacht?" Als Antwort erwartete ich einen ausgedehnteren Stadtbummel etc. Aber irgendwie strahlte er auch ziemlich...
Die überraschende Antwort: "Ich war draußen im Domzelt. ...und mal wieder beichten - das erste Mal seit meiner Erstkommunion"
Wow, danke, Jesus! 🙂

Lea, 21. Mai 2018 20:15 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Voll Dankbarkeit blicke ich zurück auf das unvergessliche Jugendfest in Salzburg, glücklich, mein Herz geöffnet und wieder einmal erfahren zu haben, dass Gott mich bedingungslos liebt, dass ich meine Identität nicht in Scham und (mangelnder) Leistung, sondern in der Liebe Gottes gründen darf. Das ist ein einzigartiger „Ort“ der Erweckung und Erneuerung. Hier wird der Glaube greifbar, die Zeit kann man schmecken und den Aufbruch in der Kirche spüren wie kaum woanders. Offene Herzen, heilende Wunden, lächelnde Gesichter, Tränen der Freude, verrückter Tanz gefolgt von absoluter Stille, rührender Gesang, Jugendliche, die in die Kirche rennen und ihr Leben Christus übergeben, 3000 Beichten, Gebetsteams, die umarmen und genau rechtzeitig Taschentücher reichen, über 50 Priester und ein Team, das für diese Aufgabe lebt und auf die kleinsten Details achtet. Sind wir noch in der Welt? Danke Jesus! Danke Jesus! Danke Jesus!

Mark, 21. Mai 2018 20:03 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Heuer konnte ich nur am Samstag nachmittag da sein, dafür aber mit allen 4 Kindern und meiner Frau. War eine gesegnete Zeit und die Kinder wollen nächstes Jahr unbedingt das ganze WE da sein. So schön....

Chief Justice, 21. Mai 2018 19:59 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Dieses Jahr war mein erstes pfingstfest. Davor entfernte ich micj immer weoter von gott, denn ich hatte das gefühl, dass er mir meine verstorbene Zwillingsschwester wegnimmt oder mich nicht zu ihr lässt.
Beim Barmherzigkeitsabend kam es dann. Der priester kam zum 1. Mal und ich bekam tränen in die augen. Dann kam er noch einmal um die ecke und segnete mich noch einmal. In diesem moment kinnte ich nicht aufhören zu weinen, denn ich spürte gott ganz nah bei mir. Aber vor allem spürte ich, dass meine schwester neben mir war. Ich konnte sie zum ersten mal in meinem leben wirklich bei mir spüren.

Hannah Unterlechner, 21. Mai 2018 19:42 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich will frei sein, nicht um das zu tun, was ICH will, sondern um das zu tun, was DIR gebührt!!!! Danke HERR. Ich hab wieder meinen Rucksack ausmisten (lassen) können... welch ein gewaltiges WE wieder... es wird jedes Jahr schöner 🙂 Dank euch allen, die ihr da so fleißig arbeitet und wirkt, ob ganz vorne auf der Bühne und an den Mikros oder im Hintergrund (u.a. war ich sehr begeistert von den back-voice-Girls :):)) Und auch wenn ich keine zerrissenen Jeans trage mach ich mich mit euch allen wieder neu auf den Weg 🙂 Seid alle gesegnet!!!

Eva, 21. Mai 2018 19:40 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich würde hier gerne beschreiben wie Pfingsten in Salzburg für mich war, doch ich muss ehrlich gestehen, das ich schlicht und einfach keine Worte kenne um dieses Erlebnis zu beschreiben. Es bahnt sich etwas an. Das muss man erleben! AMEN

Sarah, 21. Mai 2018 19:37 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ein Mega-Weekend, das von der Sanftheit und Stille sowie von der Kraft und vom Sturm des Heiligen Geistes erahnen ließ!
Gemeinschaft, Freude, Beichte, die heilige Messe, Anbetung und Lobpreis führten zu einer Verwandlung und zu einer wunderbaren Sendung in den Alltag!
Danke!!!

Karl, 21. Mai 2018 19:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Das war mal wieder nicht nur der Hammer, sondern der ganze Werkzeugkasten. Es war ein sehr berührendes Wochenende und ich konnte wieder neuen Glauben auftanken. Vielen Dank für die tollen Erfahrungen.

Lea, 21. Mai 2018 19:27 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Meine zwei Mädels 13 und 15 Jahre waren dabei wir haben diesen Kongress über livestream in Südtirol zuhause verfolgt ich habe viele Tränen vergossen es war überwältigend einfach nur genial. Danke Jesus danke an die Organisatoren.... ich möchte mein yes geben und versuchen mitzuhelfen nächstes Jahr einen zusätzlichen Bus von Südtirol aus mit Jugendlichen für dieses Event zu organisieren. Wir sind alle zur Heiligkeit berufen ewiges Vergelts Gott auch den Musikern und Sängern bei diesem Kongress sie haben großartiges geleistet. Lg aus Südtirol Raffl Christian mit Familie

Christian Raffl, 21. Mai 2018 19:27 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Jesus loves you!

Moses, 21. Mai 2018 19:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein Fest. Ich bin mir neu und tiefer bewusst geworden das ein Ruf zum Priester auf meinem Leben liegt. Ich durfte tief erfahren das ich weder zu schlecht noch zu unperfekt dafür bin und durfte das Sakrament der Beichte empfangen. Danke für diese tiefen Erfahrungen

David Maximilian Rothe, 21. Mai 2018 19:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es waren wunderschöne und sehr berührende Tage. Ich konnte Jesus wieder neu kennenlernen und ihm wieder neu mein Leben anvertrauen. Der Abend der Barmherzigkeit und die unvergessliche Zeit auf der Festung waren die segensreichste Zeit für mich. Danke Jesus!

Eva , 21. Mai 2018 18:42 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es war wieder mal der absolute Hammer!
Es war wirklich ein Heiliges Wochenende!
Danke Jesus!

Christoph, 21. Mai 2018 18:32 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Georg hat uns aufgefordert und eingeladen ein KURZES Zeugnis zu geben! DANKE für dieses Fest der Jugend und des Hl. Geistes! Ich war Fr-So via Livestream dabei und durfte den Abschluss- und Sendungspfingstmontag -live- in Salzburg mitfeiern! Ein starkes Zeichen einer neuen Generation in der Kirche! Viel Segen weiterhin! Diakon Manuel

Manuel Sattelberger, 21. Mai 2018 18:20 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Wenn das Fest der Jugend schon so wunderbar ist, wie wunderbar muss dann erst der Himmel sein...

Eva, 21. Mai 2018 18:02 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Jeder Moment in Salzburg war ein unglaubliches Erlebnis. Die Stimmung dort ist nicht in Worte zu fassen. Der heilige Geist wurde auf uns losgelassen. Jeder dort konnte spüren dass Gott wahrhaftig anwesend war und ich hoffe dieses Gefühl wird nun in die ganze Welt hinausgetragen. Wenn Gott es so will sehen wir uns nächstes Jahr wieder!

Carina, 21. Mai 2018 17:48 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Das Wochenende war unglaublich! Ich habe gespürt, wie sehr Jesus mich liebt und war so berührt!

Elisabeth, 21. Mai 2018 17:34 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich die Nähe Gottes richtig gespürt.
Es war die schönste Erfahrung meines Lebens.
Es war so schön jeden Tag miteinander zu Gott zu beten.
Danke Gott, dass wir mit dir Pfingsten feiern konnten.❤

Karin, 21. Mai 2018 17:10 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Dieses Wochenende ist unbeschreiblich. Besonders beim Gebet um den Hl. Geist war mir Gott so nah - unbeschreiblich. Danke Jesus, dass du mich brauchen willst. Mehr von dir!!

Ina, 21. Mai 2018 17:05 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

In diesen Tagen durfte ich Jesus mein Leben übergeben und es war absolut überwältigend für mich! ❤️ Danke an alle die dieses Fest so wunderschön gemacht haben! Gott segne euch! ❤️

Maike, 21. Mai 2018 16:59 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich habe die Predigt von Erzbischof Franz Lackner über Radio Maria gehört und wurde sehr getröstet. Als Dank habe ich heute den Heilig-Geist-Rosenkranz für die Priester gebetet. Das Gesätzchen "Durch die Wunden Jesu, o Maria, erflehe uns, den Priestern und den zum Priestertum Berufenen vollkommenen Gehorsam und die 12 Früchte des Heiligen Geistes." habe ich besonders für den Herrn Erzbischof aufgeopfert. Ihm ein herzliches Vergelt´s Gott!

Martina , 21. Mai 2018 16:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Seit 30 Jahren beten wir um Erweckung in unserer geliebten katholischen Kirche und dürfen mit Tränen voll Dankbarkeit über Live-Stream dieses Wunder von Salzburg miterleben.
Die Muttergottes ist die Hüterin des Glaubens und streut voll Zärtlichkeit und Liebe die Blüten des Heiligen Geistes in die offenen Herzen ihrer Kinder...Halleluja!

David und Cornelia, 21. Mai 2018 16:48 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Der heilige Geist hat mir in diesen Tagen viel Kraft und Mut gegeben. Ich habe den Schritt gewagt, ihm mein Leben zu übergeben. Ich bin sehr glücklich.Danke, dass es diese Veranstaltung gibt ❤

Magdalena, 21. Mai 2018 16:19 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich habe bei der Beichte Jesus mich selber, mein Leben, übergeben. Dieser Schritt ist mir echt schwer gefallen, aber dann ist mein Herz gesprungen und ich durfte spüren wie der Heile Geist durch mich meine Umgebung segnete und stärkte. Ich glaube das wahr wohl das schönste das mir je passiert ist!! Danke

Alois, 21. Mai 2018 15:51 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Jesus hat mich wieder tief berührt und mir neu gezeigt, dass es sehr wichtig (für mich) ist die Bibel nicht zu vergessen und sie zu lesen. Besonders aber haben mir die Sprichwörter geholfen immer mehr aufzuhören in Gedanken Böses zu reden und Weisheit und Erkenntnis zu erweben.
Dank sei Jesus und Maria! 🙂
Danke für diese Veranstaltung und für den Livestream!

Josef-Maria, 21. Mai 2018 15:50 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Jesus, ich danke dir für diese schönen Tage!
Ich wurde verändert, komplett neu! Ich habe mich Gott noch nie so nah gefühlt wie dieses Wochenende!
Danke dafür!
Der heilige Geist hat mich erfüllt! Das spüre ich ganz deutlich!
Gott schütze jeden der für dieses schöne Wochenende gesorgt hat!

Mia, 21. Mai 2018 15:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

"Alles gewinnt und verliert seine Bedeutung, Herr, zu Deinen Füßen".
Ein starkes Pfingstwochenende geht zu Ende. Voll Dankbarkeit und Freude schau ich auf die Tage zurück, an denen der Herr uns so beschenkt hat. Big bless, Georg und deinem Team, dass ihr wieder etwas so unwahrscheinliches auf die Beine gestellt und dem Herren gedient habt. Let the chosen generation start to fly!!!

Fritz, 21. Mai 2018 14:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Das waren Tage der Gnade, der Freude und der Zuversicht ! Jesus lebt, unsere Kirche lebt, unsere Jugend lebt im Geist des Herrn ! Ich möchte meinen Bruder Georg ehren für seinen unerschütterlichen Glauben und seine innige Liebe zum Herrn, ich möchte das gesamte Loretto Team ehren für Ihren unermüdliche Einsatz und ihre ansteckende Fröhlichkeit und ich möchte alle Priester ehren für ihr bedingungsloses JA und ihr heilbringendes Wirken ! Danke Euch allen für 3 himmlische Tage !

Sophie, 21. Mai 2018 13:50 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Es hat mich leider abgeschreckt, dass die Jungen (Jüngerschule) schon so "professionell" predigen und irgendwie unecht und unwahr auf mich wirkten. Gott ist nicht im Sturm und nicht im Feuer (Eliah).

Thea Einer, 21. Mai 2018 12:55 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Wow der Abend gestern, hat mich sehr bewegt!
Es war der schönste Abend denn ich je, zu Pfingsten in Salzburg im Dom erleben durfte!!
Danke Jesus!

Claire, 21. Mai 2018 12:40 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Dieses Fest hat mir neue Motivation für Gott und die Kirche geschenkt. Vielen Dank für dieses einmalige Erlebnis.

Yannik, 21. Mai 2018 12:39 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Gott hat mich verändert an dem Wochenende er hat mein Herz berührt und ich habe ihn alles gegeben meine Lebens Übergabe er hat mich befreit von Trauer.


Elisabeth Krizanac , 21. Mai 2018 12:02 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Je enger wir die Definition von Schönheit fassen, desto mehr Schönheit schließen wir aus unserm Leben aus.
Doch Gott LIEBT dich so wie du bist.

Katharina, 21. Mai 2018 10:07 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich fühle mich befreit in einer sehr schweren Situation.

Sr. Doris Maria, 21. Mai 2018 10:02 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich bin unglaublich glücklich diese Zeit in Salzburg verbracht zu haben! Jesus hat mein Herz mit seiner gewaltigen LIEBE berührt!!
Danke Jesus für jeden einzelnen der dieses Wochende unvergesslich gemacht hat!

Teresa, 21. Mai 2018 6:43 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Einfach Wow das beste wahr das Gebet um den Hl. Geist das hat mich so stark berührt vor lauter Freude hab ich echt weinen müssen
Etwas was ich in mir verdrängt habe und als unmöglich abgestebelt habe. Ist in mir neu aufgebrochen!!
DANKE JESUS UND MARIA!!
DANKE HL.GEIST
UND BITTE BETTET FÜR MICH DAS UNMÖGLICHES MÖGLICH WIRD!!

Christian , 21. Mai 2018 0:17 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Wenn 10.000 Jugendliche eine Stunde vor Beginn der Messe am Domtor warten um sich ein Platz ganze vorne zu sichern...Wunderbares Erlebnis. Danke Jesus dass ich dich hier wie noch nie zuvor, spüren konnte.

ilse, 20. Mai 2018 22:21 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Jesus, danke das du mir diese Tage wieder gezeigt hast wie wichtig Ich dir bin, das ich ein geliebtes Kind bin. HEILIGER GEIST, ich durfte dich auf wunderbare Weise erfahren, bei dem Heiligen Geist Gebet am Sonntag Nachmittag, ich fühlte am ganzen Körper die Gänsehaut und ich durfte einen tiefen Frieden verspüren!
It was a Amazing Weekend***??

Thank you Jesus

Barbara, 20. Mai 2018 22:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Ich war zum 4 mal dabei und ich kann nur sagen das ich jedes mal vom Heiligen Geist berührt sogar geheilt wurde, heuer war ich nur am Samstag und am Sonntag Nachmittag über Livestream und ich wurde über Livestream so berührt müsste auf einmal so weinen und sogar ganz direkt mit der Massage DU SOLLST VOR ALLEN MENSCHEN SEIN ZEUGE WERDEN FÜR DAS,WAS DU GESEHEN UND GEHÖRT HAST ?What a beautyful name it is, the name of Jesus ?

Martina, 20. Mai 2018 21:12 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Erst nach der Beichte hab ich den Heiligen Geist seit langen wieder gespürt und er sagte JA zu mir und öffnete mein Herz am Abend der Barmherzigkeit.

Katharina, 20. Mai 2018 18:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Gesundheitlich leicht angeschlagen verfolge ich im Jugendlichen Alter von etwas über 60 Jahren den Livestream. Das Mitfeiern erhebt mein Herz. Der Geist schenkt die Zuversicht, dass die Kirche neu aufblühen wird. Dafür stehen die neuen Gemeinschaften: Loretto, Totus-tuus, Jugend 2000, Cenacolo, Seligpreisungen u. a. Bin ich froh, dass ich diesen Aufbruch miterleben darf. Der hl. Geist segne euch. Nehmt das Land in Besitz! In IHM verbunden.

Benno, 20. Mai 2018 18:51 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Möge dieses Feuer des Heiligen Geistes auch bei uns in Deutschland Zündstoff finden und auflodern... manchmal möchte man hier depressiv werden, wenn man das müde und langweilige Gemeindeleben erleben muss. Ach komm, Heiliger Geist, mit Deiner wirklichen umgestaltenden Kraft!

Viola, 20. Mai 2018 18:30 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Heulend vor lauter Berührung sitze ich vor dem genialen Livestream und bin sprachlos von dieser Lebensübergabe. Dieses Fest gibt nicht nur Hoffnung für die Kirche in Österreich, sondern für die ganze Welt.

Anna, 20. Mai 2018 17:18 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | Twitter!

Lobt & Preist den Herrn! In diesen 4 Tagen in Salzburg habe ich sehr viele Fragen gehabt und auch sehr viele Antworten bekommen! Dieses Feeling, einfach 10000 junge Menschen und du selbst gehörst auch dazu, ist das beste auf der Welt! Leute die einfach nur Lobpreisen und volle Begeisterung dafür zeigen, tanzen singen,...
Ich hatte am 18.05 Geburtstag und ich muss sagen ich hätte mir keinen besseren Geburtstag vorstellen können! DANKE an alle die das vorbereitet haben, es war die beste Erfahrung die ich jemals hatte! LEUTE LOBT UND PREIST! VERKÜNDET DAS EVANGELIUM UND HÖRT NIE AUF ZU BETEN!

Marie-Sophei, 27. Juni 2018 21:40 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Danke an Georg MM und allen hunderten Menschen, die mir namentlich unbekannt sind, die dieses Pfingstfest wieder so einmalig machten!!
Lob und preis sei dir Herr- für die vielen berührten Herzen, für deine große Gnade, für meine mutigen Mitfahrer, die sich auf meine Hartnäckigkeit hin das erste Mal auf dieses "Experiment" Pfingsten in Salzburg vollends einließen und die wie ich das Feuer des Hl. Geistes auch spürten. Überall war die Freude Gottes gegenwärtig und die super Stimmung durch spontanen Lobpreis oder einfach gute Laune. Lob und preis sei dir für jede Minute im bummvollen Dom und in Salzburg.
Lob und preis sei dir!!!

Martin, 21. Juni 2018 21:53 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Die Stimmung war gewaltig. Ich finde es großartig, dass so viele Jugendliche friedlich an einem Ort zusammen kommen können.

Leider muss ich sagen, dass mir vorallem dieses Jahr aufgefallen ist, dass die Musik während der Messe im Dom meiner Meinung nach etwas zu laut war. Einerseits ging so das Majestätische in der Messe verloren, andererseits wurde es einigen Messbesuchern zu laut. Und ich glaube es ist nicht sinnvoll die traditionell braven Kirchenbesucher so aus der Kirche zu jagen.

Auf jedenfall freue ich mich schon sehr auf das nächste Pfingstfest und hoffe auf ein paar dB leisere Musik während der Messe.

Anna-Maria Hampejs, 10. Juni 2018 14:13 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Zum sechsten Mal in Folge Pfingsten in Salzburg - und doch glich kein Mal dem anderen.
Heuer war im Vorfeld des Kongresses vieles umkämpft, eine Zeit lang wusste ich gar nicht, ob ich denn überhaupt kommen werde können, zumal ich studienbedingt noch bis Sonntag bei unseren Schweizer Nachbarn verweilen hätte sollen und sich außerdem herausstellte, dass einige aus der Jugendgruppe heuer das erste Mal seit 2012 individuell nach Salzburg fahren würden und somit kein gemeinschaftliches Abenteuer daraus werden würde.
Schließlich kam aber doch alles ganz anders und wurde bei einem morgendlichen Frühstück mit Brüdern und Schwestern im Herrn die grandiose Idee ins Leben gerufen, ich könne doch schon Samstag Abend von Genf nach Salzburg reisen und könnte dann Sonntag und Montag sogar am Programm teilnehmen.
Nicht lange hat es gedauert, da hat diese Idee Form angenommen und weil ich außerdem eine riesen Sehnsucht hatte, heuer auch im Dienst am Nächsten alles zu geben, wurde ich darüber hinaus beschenkt mit einem Dienst im Rahmen des Welcome - Teams und einer Unterkunft im "Himmelreich" ;). Besser hätte der Herr es nicht fügen können!!! He is SO GOOD und Leute, er sorgt echt in den kleinen Dingen!!
Der für mich wohl berührendste Moment war die Lebensübergabe am Sonntag, als unzählige junge Leute dem Herrn ihr "YES" gaben..!!
Ich bin SO DANKBAR für die Tage in Salzburg, für das neue Feuer, das in meinem Herzen entfacht wurde und die Begegnungen mit wundervollen Menschen. THANK YOU

Sabine, 9. Juni 2018 6:53 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Danke Jesus! Danke für die Gnade, für die Kraft und die Zuversicht, die ich aus diesem Pfingstwochenende nun schon zum zweiten Mal mitnehmen durfte. Wie nah und wahrhaftig DU unter uns weilst, konnte ich im Gebet füreinander erfahren: Ich stand ganz allein, betete und fragte, warum stehe ich hier gerade in diesem Augenblick nur so ganz alleine? Da plötzlich legte mir ein fremdes Mädchen die Hand auf die Schulter und betete für mich...
Deinen Geist, oh HERR, so nah zu fühlen, bewegt mich, treibt mich an und macht mich stark.
Danke Jesus!

Petra, 2. Juni 2018 9:46 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Für mich war der Pfingstsonntag besonders eindrucksvoll - mit einem tiefen Frieden und großer Freude erfüllt!
Besonders stark war für mich das Gebet um den Heiligen Geist am Nachmittag und der anschließende große Jubel!

Clemens, 2. Juni 2018 7:39 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war das erste mal auf dem Fest der Jugend in Salzburg und ich war sehr beindruckt, welche Atmosphäre im Dom herschte und ich konnte richtig spüren das da Großes am Werk ist. Ich durfte an diesen Tagen den hl. Geist neu erfahren und wieder meine Beziehung zu Gott festigen. Und für mich habe ich an diesem Wochenende ein neues Lebensmotto verinnerlicht: Dream bigger!

Damian, 1. Juni 2018 18:23 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Danke Herr, dass wir großes von dir erbitten dürfen!
Ich konnte neu erfahren, wie wichtig jeder Einzelne im Plan Gottes ist. Egal wie jung man ist und wo man im Glauben steht , Gott möchte und kann durch jeden wirken. Unser „Ja“ für Ihn genügt! Mein Vertrauen in den Plan Gottes wurde neu gestärkt!

Christin, 29. Mai 2018 18:38 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich danke Gott dafür, dass er mich von weit weg nach Salzburg zum Pfingstfest 2018 geführt hat. Ich kam, um Zeugnis von meiner schönen und erfüllenden Berufung zum Ordensleben zu geben, und dabei habe ich ein viel größeres Zeugnis tausender Jugendlicher erhalten, mit ihrem Glauben, Freude und Hingabe an den Herrn. Wunderbarer Lobpreis und auch eucharistische Anbetung in Stille. Zeichen von charismatischen Gaben des Heiligen Geistes; Offenheit für das Gute in den Freikirchen, und gleichzeitig echt katholisch: würdige und prächtige Liturgie, Nähe zu den Bischöfen und anderen katholische Bewegungen. Keine Konkurrenz, sondern Einheit und Offenheit. Cooles J9 Team und tolles Mission HOME Base Projekt! Wow! Der Hl. Geist hat laut zu mir persönlich gesprochen und tief berührt. Vielen Dank an alle Loretto Mitglieder und Freiwillige für die Vorbereitung und das Gebet. Bis nächstes Jahr! Der Herr ist mit uns!

Alejandro, 29. Mai 2018 18:28 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Beim Fest der Jugend dürfte ich erleben, dass die Kirche jung und lebendig ist! Mit Jesus in der Mitte steht uns eine wunderschöne Zukunft bevor!

Christine, 29. Mai 2018 17:22 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Das innige Gebet tausender junger Menschen auf der Festung, die mit ausgestreckten Armen ihre Heimatländer gesegnet haben, hat mich tief berührt. Mir wurde wieder neu bewusst, dass wir unsere Bitten und unseren Dank wirklich zu Gott bringen dürfen. Er antwortet mit überflutender Liebe.

Veronika, 29. Mai 2018 12:04 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Einfach wieder ein geniales Wochenende voller Freude und Liebe!
Beim Gebet um den Hl. Geist durfte ich besonders erkennen, welchen Plan Gott für mich hat und was er mir konkret schenken möchte. So tief berührt im Herzen konnte ich meine Tränen nicht zurückhalten und war danach so erfreut, dass er mir diese Erkenntnis offenbart hat.
Unglaublich! Wunderschön!

Ja, so groß ist unser HERR !

Teresa, 29. Mai 2018 11:44 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war jetzt das schon das 4. Mal beim Pfingstkogress in Salzburg und es ist einfach immer wieder unglaublich und überwältigend. Ich wurde von großer Freude und tiefem Frieden erfüllt.
Auf der Fahrt habe ich zusammen mit anderen um ein Zeichen Gottes gebetet und der Herr hat sein Zeichen gegeben. Einfach unglaublich so etwas erleben zu dürfen.

Thank you Jesus!! Amen!

Judith, 28. Mai 2018 19:48 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war das erste Mal beim Loretto-Pfingsten dabei und war zutiefst berührt von der heiligen Atmosphäre, die während dieser Tage herrschte. Geniale Musik der Loretto-Band, ein voller Dom jubelnder Menschen, Vorträge und Zeugnisse, die das Herz bewegen, hochfeierliche Anbetung, die "Pray-Stations" und so vieles mehr sorgen dafür, dass das Feuer des Glaubens entfacht und der Heilige Geist brennt! Danke von ganzem Herzen an das gesamte Loretto-Team für die unvergesslichen Tage! Gelobt sei Jesus Christus in Ewigkeit!

Vitaly, 27. Mai 2018 15:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

So ein Pfingstwochenende ist immer ein Wochenende, wo man sich das ganze Jahr darauf freut! Und es ist einfach das beste Wochenende im ganzen Jahr!!!
Dieses Wochenende ist das beste Beispiel dafür, dass Kirche und Glaube das Beste ist, was es gibt!?️?️

Lisa, 27. Mai 2018 10:16 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war gigantisch.
Es waren die schönsten und beeindruckensten Gottesdienste die ich wirklich je gesehen habe.
Vorallem der Abend der Barmherzigkeit und der Samstagabend waren die besten und schönsten.
Ein wirklich wunderschönes Fest und alle Jugendliche waren so intensiv bei Gott.

Einfach unglaublich überwältigend.

Stefan , 26. Mai 2018 21:29 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war schon oft zu Pfingsten in Salzburg dabei. Mein Kopf war zu Beginn mit tausend Dingen gefüllt und ich hatte das Gefühl, dass ER mich übersieht. Doch ich wurde eines besseren belehrt: Der Hl. Geist war so spürbar, insbesondere bei der Hl. Messe am Samstag und beim Gebet um den Hl. Geist. Die Eindrücke, die mir Gott durch das Gebetsteam am Samstag geschenkt hat, waren ebenso sehr aufbauend. Danke Jesus!

Ose, 26. Mai 2018 20:21 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war schon oft zu Pfingsten in Salzburg dabei. Mein Kopf war zu Beginn mit tausend Dingen gefüllt und ich hatte das Gefühl, dass ER mich übersieht. Doch ich wurde eines besseren belehrt: Der Hl. Geist war so spürbar, insbesondere bei der Hl. Messe am Samstag und beim Gebet um den Hl. Geist. Die Eindrücke, die mir Gott durch das Gebetsteam am Samstag geschenkt hat, waren ebenso sehr aufbauend. Danke Jesus!

Ose, 26. Mai 2018 20:21 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Jesus hat mir die Augen geöffnet. Mir ist bewuddt geworden, dass Kirche und Gemeinschaft enorm wichtig ist für das Zusammenleben der Christen und auch für das Weitertragen an unsere anderen Brüder und Schwestern. Mir ist aber auch deutlich geworden, dass wir Reformatoren brauchen um der Kirche neuen Schwung zu geben. Einer davon bin ich geworden. DANKE Jesus!

Angelika, 26. Mai 2018 15:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Trotz 10.000 km Entfernung,(ich lebe im Staat von Rio de Janeiro, Brasilien) ,konnte ich dieses Fest der Jugend, wie alljährlich über Livestream miterleben.
Verdanken wir ,dass soetwas überhaupt möglich ist ,nicht einzig und allein dem HEILIGEN GEIST ??????????
Er ist es ,der durch seine Eingabe und sein Wirken diese „großartige Kommunikation“ ermöglicht und den Menschen zu seinem Werkzeug macht um all das zu verwirklichen.
Bei den ersten Pfingstkongressen in der Blasiuskirche ,wo ich zu anfangs einmal dabei sein durfte, gab es das alles noch gar nicht.
Viva o Espírito Santo ,Viva !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!?????????????????????

Maresi Reisky, 26. Mai 2018 11:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Das Feuer brennt! Ich habe großes Erfahren, es war eine tolle Erfahrung und ich werde nächstes Jahr wieder dabei sein. Amen!

Fabian, 26. Mai 2018 11:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Klasse Wochenende! 🙂 So stelle ich mir den Gottesdienst vor! Herzerweitend und wie ein Konzert. Einfach super ?
Auch die Party am letzten Abend, alle waren am feiern ?
top Wochenende!! ??✨

Jasmine , 26. Mai 2018 1:41 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich kann es immer noch nicht fassen!!! Vor ca. zwei Monaten klopfte Jesus an meine Tür! Ich öffnete und ließ ihn in mein Herz. Dieses Pfingsten wurde nun zu meinem persönlichen Fest mit Gott! Zum ersten Mal nach 26 Jahren durfte ich wieder zur Kommunion! Zum zweiten Mal in meinem Leben erlebte ich Gott so lebendig, so greifbar, so nah! Ich wurde wiedergeboren - so fühlt es sich an!
Ich danke Gott, Jesus und dem heiligen Geist für die Lorettogemeinschaft. Ich danke für die Gnade durch welche ich dabei sein durfte. Ich danke für all die Menschen, durch die Gott zu mir sprach. Mit meinem gottvollen und offenen Herzen segne ich die Lorettogemeinschaft, die Organisatoren mit ihren Familien, das ganze Team und all die 10.000 Menschen mit denen ich lobpreisen, beten und den Heiligen Geist empfangen durfte. Amen!

Name Joanna, 25. Mai 2018 21:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich bin erfüllt und gesegnet (beten,beichten, Bibel lesen,Gemeinschaft und Lobpreis). Danke für dein wirken Herr. Öffnet die Tore den der König kommt mit Neuem und Großem. Wir sind nicht verloren,sondern berufen!! Neue Heilige treten hervor. Öffnen wir nicht nur Tore sondern auch Herzen.

Kathrin , 25. Mai 2018 21:13 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Herr ich danke dir das wir DICH und unsere MITMENSCHEN EHREN dürfen - danke Herr

Stephan, 25. Mai 2018 20:12 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich finde die Lorettogemeinschaft einfach toll. Ich war heuer zum Ersten mal beim Pfingstfestival. Bei der Gebetsstunde Das Gebet um den Heiligen Geist konnte ich zum Ersten Mal den Heiligen Geist richtig spüren - es war ein schönes Erlebnis für mich. ☺

Christina , 25. Mai 2018 19:08 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

An diesem Wochenende habe ich gelernt auch jene zu lieben, die ich nicht ausstehen kann. Ich habe jetzt ein solches Feuer im Herzen und freue mich, es mit dem Hl. Geist weitergeben zu dürfen!

AMEN!

Börnie, 25. Mai 2018 18:18 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war zum ersten Mal mit meiner Familie beim Pfingstfest.
Mein jüngerer Sohn bestand darauf, seine heilige Firmung in Salzburg zu empfangen.
Am Montag ging ich dann zu Beichte und weinte schon vorher bitterlich!
Jesus berührte mich sehr an diesem Tag!
Ich stehe noch am Anfang mit der Freundschaft mit Jesus!

Danke für die tolle Erfahrung!
Danke an Dich Georg und an das ganze "Lorettoteam" für die tolle Arbeit die Ihr leistest!!!

Christian, 25. Mai 2018 11:43 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

DANKE Gott für dieses heilige Pfingstwochenende!!!!!?

Birgit, 25. Mai 2018 11:22 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Nach der Beichte am Abend der Barmherzigkeit fühlte ich mich sehr erleichtert und fühlte neues Feuer in mir. Das verstärkte sich bei der Lebensübergabe am nächsten Tag und ich fühlte tiefen Frieden als ich vor dem Allerheiligsten kniete. Ich lernte Gott auf eine neue Art und Weise kennen und lernte, meinem Herzen zu folgen. Eine neue Ausdauer für den Kampf gegen die Versuchungen im Leben erfüllte mich.
Vielen Dank an die Organisatoren dieses Festivals!!

Johannes, 24. Mai 2018 21:40 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Als der Priester mit dem Allerheiligsten durch die Reihen gegangen ist und den Segen gespendet hat, spürte ich einen unglaublichen Frieden in mir. Einen Frieden, der nicht von dieser Welt kommt.

Pascal, 24. Mai 2018 21:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich kam ohne große Erwartungen nach Salzburg aber wurde dafür umso mehr überrascht. Der Abend der Barmherzigkeit ist einer meiner besten Abende meines Lebens. Auch das Gebet um den heiligen Geist hat mich im inneren sehr tief berührt. Möge sich das Feuer des heiligen Geistes über das ganze Land, ganz Europa und zuletzt über die ganze Welt ausbreiten
#neuesfeuerbrauchtdasland

Paul, 24. Mai 2018 19:58 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich kam seelisch ausgebrannt und von monatelangen Rückenschmerzen begleitet nach Salzburg. Beim Lobpreis am Samstagmorgen spürte ich, wie die seelische Last mir abgenommen wurde. Dies vervollständigte sich am Abend der Barmherzigkeit bei der Beichte. Nachdem die Praystation für meinen Rücken gebetet hatte, spürte ich erste Schmerzenserleichterung. Beim Kommunionempfang am Sonntag spürte ich, wie sich die letzten Schmerzen lösten. Ganz befreit durfte ich am Montag wieder nach Hause fahren! Ich bin soooo unendlich dankbar und ehre alle, die dieses Wochenende ermöglicht haben!!

Heidi, 24. Mai 2018 19:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Pfingsten in Salzburg...10.000 Jugendliche, die gemeinsam Gott anbeten, singen und tanzen!!
Dieses Jahr hat mich besonders der Abend der Barmherzigkeit berührt, als die Praystation für mich gebetet hat. Ich konnte den Hl Geist soo stark spüren und auch am So beim Gebet um den Hl Geist!! Wie schön wird es dann bitte im Himmel sein??

God is good all the time! All the time God is good!!!

Jasmin , 24. Mai 2018 17:20 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Seit ich 2015 (und jedes Jahr erneut) Jesus mein Leben übergeben habe hat ER so vieles, so wunderbares für mich bereitet: er schenkte mir 3 großartige kinder, einen liebevollen Ehemann und Vater, mit dem meine Familie so viel näher in Jesu Gegenwart gebracht wird... gottes Wege sind unergründlich! Danke Jesus!!!!!

Christina, 24. Mai 2018 15:16 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

„Ohne Dein lebendig Wehn, kann im Menschen nichts bestehn…“ - Ich weine noch Tage danach, wenn diese Melodie in meinem Herzen klingt. Sie macht mich glauben, dass irgendwie doch alles in Gottes Hand aufgehoben ist. Trotz Leid und Tod und Mittelmässigkeit.

Ramon, 24. Mai 2018 12:21 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich bin nun seit drei Tagen wieder zu Hause und langsam schaffe ich es, all das Erlebte zu verarbeiten & zu begreifen.

Ich war heuer zum dritten Mal mit dabei und es war (wie in den beiden vergangenen Jahren) einfach - unbeschreiblich - wunderbar - erfüllend. Diese Atmosphäre mit all den Menschen gemeinsam G"TT zu loben und zu preisen ist einzigartig und zugleich sehr, sehr tiefsinnig - der Heilige Geist ist durch und durch in uns Allen spürbar.
Ich bin unendlich dankbar, dass ich glauben darf & kann und ich bin sehr gerne ein WerkzeugTeil G"ttes … nach den Worten von Franz von Assisi: "HERR, mach mich zum Werkzeug deines Friedens".

10 000x DANKE an Georg & seinem gesamten Team - ihr leistet hier GROSSARTIGES <3 !!!

Eva Tichawa, 24. Mai 2018 12:08 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich bin mit gläubigen Eltern aufgewachsen aber hatte nie einen eigenen Bezug zu Gott. Vergangenes Wochenende hab ich ihn zum ersten Mal spüren dürfen und ich habe in meinem Leben noch nie etwas wundervolles erfahren. Gott ist mächtig!

Mirjam, 24. Mai 2018 12:05 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich durfte an diesem Wochenende wieder die enorme Liebe des hl. Geistes spüren. Ich wurde wieder daran erinnert, dass ich mein Leben nicht aus eigener Kraft bewältigen muss. Die Reaktionen von den Kongressteilnehmern haben mich sehr berührt. Vor allem die demütige Haltung, die der Kevin nach seinem Zeugnis eingenommen hat, haben mich zu Tränen gerührt (wohl ich bei so etwas normalerweise nicht so empfindlich bin). Ein großes Dankeschön an alle, die dieses Fest ermöglicht haben. Ihr macht einen wundervollen Job! 🙂

Sonja, 24. Mai 2018 11:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Die Atmosphäre -pure Freunde, die Gedanken, Anregungen und Gebete, der Worship, all das hat mich tief berührt, absolut entflammt und ich habe dem Herrn erneut mein "Yes" gegeben.
Es geschahen um mich herum in diesen Tagen so viele wundervolle Dinge, dass ein Freund zu mir sagte: "Siehst du, der Herr sorgt für dich."- und das tut er!
Voller Mut und Stärke kehre ich mit kleineren, größeren Plänen und einem ganzen Stück Salzburg im Herzen zurück, das ich bewahre, bis ich im nächsten Jahr wieder neu auftanken werde!
Danke und Kompliment an alle, die dieses Fest ermöglichen, DREAM BIGGER, Gottes Segen!

Tina, 24. Mai 2018 10:38 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

I participated in a such festival for the first time. I’m from Ukraine, in Lviv we have our big Christian community . It was a long way to reach Salzburg. But it was fantastic time. It was the best thing in my life. In this city I felt myself like at home. God was so near to me. I’m happy to become a person who took part in festival. I was shooked and amazed to see how much pilgrims came to Salzburg to pray to God. Thank God for the possibility to be there. Thank everyone who organized it . I think that christians all over the world should visit this festival, because there that can find a real love - God) Danke!

Julia, 24. Mai 2018 9:55 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Am Sonntag Nachmittag kamen zwei Männer mittleren Alters in den Dom, - offensichtlich keine Kongressteilnehmer denn sie hatten keinen Badge - und die beiden machten sich lustig über das was rund um sie geschah: die betenden und singenden Jugendlichen, dass es Menschen gibt, die ihr Leben an Gott/Jesus „übergeben“ wollen; das war für sie fremd und sie äfften uns nach. Aber nach einer kurzen Zeit schienen sie irgendwie fasziniert zu sein von dem, was rundherum geschah. Schlussendlich legten sie ihre innere Haltung des Verhöhnens und Ausspottens ab und nach einer halben Stunde traute sich einer von den beiden mitzusingen(!) und dann öffnet auch der zweite sein Herz und begann mitzusingen. Die Mauer war gefallen und sie erlebten wohl erstmals „lebendige Kirche“ und Christentum als eine Religion der Freude. DANKE!

Mark, 24. Mai 2018 8:43 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Dieses Jahr konnte ich ganz besonders eintauchen in das Wirken des Hl. Geistes. Freude, Friede und Freiheit - das habe ich erfahren und als Geschenk bekommen. Ich bin berufen Reich Gottes zu bauen - ganz einfach wie ich bin, mit all meinen Stärken und all meinen Schwächen. Gott fügt alles zu etwas Großem zusammen.

Barbara, 24. Mai 2018 7:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich stellte mich gleich nach der Öffnung des Doms an um am Samstagabend zur Beichte zu gehen. Während dem Anstehen ging ich nochmals den Beichtspiegel durch und ergänzte meine Notizen. Nach der Beichte, gab ich dem Priester den Zettel. Was soll ich den Zettel mit meinen Punkten auch wieder mitnehmen, ich hab sie doch Gott anvertraut und seine Lossprechung erfahren. Der Priester war im ersten Moment wohl etwas perplex, nahm den Zettel dann aber mit einem Nicken an. Für mich eine dankbare Zeichenhandlung, ohne der Liste wieder fortzugehen.

David, 24. Mai 2018 0:06 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ein überwältigendes Wochenende! Ein grosses Vergelt's Gott an Georg und all seinen Helfern! Möge das Feuer in all den Anwesenden für immer brennen!

Ich war im Laiengebet bei 2 jungen Männern - sie beteten über mein krankes Auge. Beim heutigen Termin bestätigte mir der Augenarzt, dass das Wasser, das sich auf der Makkula in meinem rechten Augen angesammelt hatte, sich um die Hälfte reduziert hat! Alleluja! Vergelt's Gott fürs Gebet!!

Gottes reichen Segen über den ganzen Anlass.

Evelyne, 24. Mai 2018 0:00 | Teile dieses Zeugnis auf
Ich war im Laiengebet bei 2 jungen Männern - sie beteten über mein krankes Auge. Beim heutigen Termin bestätigte mir der Augenarzt, dass das Wasser, das sich auf der Makkula in meinem rechten Augen angesammelt hatte, sich um die Hälfte reduziert hat! Alleluja! Vergelt's Gott fürs Gebet!!

Gottes reichen Segen über den ganzen Anlass. - Evelyne - %23pfingsten18' target='_blank'>Facebook
|
Ich war im Laiengebet bei 2 jungen Männern - sie beteten über mein krankes Auge. Beim heutigen Termin bestätigte mir der Augenarzt, dass das Wasser, das sich auf der Makkula in meinem rechten Augen angesammelt hatte, sich um die Hälfte reduziert hat! Alleluja! Vergelt's Gott fürs Gebet!!

Gottes reichen Segen über den ganzen Anlass. - Evelyne via https://www.festderjugend.at/zeugnisse%231527112809.1779'>WhatsApp
 | Twitter!

Liebes Loreto Team
Das Christentum kann stolz sein das es solche Gruben wie Euch gibt
die in der Lage sind Solche Veranstaltungen im vollen Geiste und Christlicher
Spiritualität ein Stück vom Himmel auf die Erde niederfallen zu lassen .So wie
im Himmel So auch auf Erden. Da versteht man gar nicht mehr was es heißt
DREAM BIGGER ,eigentlich müsste man es heißen hört auf zu Träumen
das ist die Wirklichkeit
In dankbarer Verbundenheit
Georg

Name Georg Unterkofler, 23. Mai 2018 23:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war für mich ein Wochenende an dem ich wirklich noch einmal einen Schritt in die geöffneten Arme des Herrn machen und den heiligen Geist spüren konnte. Danke!

Christoph, 23. Mai 2018 23:27 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

"Du bist nicht alleine" betete meine 'Stehnachbarin' Emanuela über mich, als wir zum Beten über andere aufgefordert wurden. Das berührte mein Innerstes. Mein Higlight.
(Ich war alleine angereist, traurig über den Tod meiner Eltern.)

Véronique, 23. Mai 2018 23:21 | Teile dieses Zeugnis auf (Ich war alleine angereist, traurig über den Tod meiner Eltern.)
- Véronique - %23pfingsten18' target='_blank'>Facebook
| (Ich war alleine angereist, traurig über den Tod meiner Eltern.)
- Véronique via https://www.festderjugend.at/zeugnisse%231527110479.2117'>WhatsApp
 | Twitter!

Die Beichte am Abend der Barmherzigkeit und die Lebens Übergabe waren die schönsten Momente. Während des ganzen Wochenendes war der Hl. Geist richtig spürbar und present. Sowas habe ich bei Hl. Messen noch nie gespürt. Ein Segen dabei sein zu dürfen.

Christine , 23. Mai 2018 21:30 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

...der Herr ist wahrhaft auferstanden und er lebt mitten unter uns...... ein unbeschreiblich gesegnetes Wochenende so voller Leidenschaft, Hingabe, Inspiration, Freude, der Begegnung und Liebe, wie ich es selten erlebt habe.
Gott wirkt durch unsere Mitmenschen, (Freunde, Familie, Priester, Lobpreisband) und er möchte auch durch uns wirken, mit den Fähigkeiten und Talenten die er uns gegeben hat, wenn wir es zulassen.
Bei der Lebensübergabe verpasste mir der Heilige Geist eine richtige Gänsehaut...dabei ist mir dies alles so richtig bewusst geworden.

In jedem von uns steckt der göttliche Funke und zu Pfingsten ist der ideale Zeitpunkt diesen zu entfachen....also keep the fire burning meine lieben Mitbrüder und Schwestern... "damit wir ein Leben in Fülle haben"...

Danke JESUS für die Organisatoren, Priester und Crew
Danke JESUS für die Lobpreisband
Danke JESUS dass wir dich kennenlernen dürfen und dass du einen Plan hast für unser Leben

Unendliche Dankbarkeit erfüllt mein Herz die ich mit Worten nicht auszudrücken vermag.
Gepriesen sei der Herr

Thomas, 23. Mai 2018 21:29 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Neue Stärkung! Neue Motivation! Neuer Mut! Neue Offenheit! NEUES FEUER!
Das alles hat der Heilige Geist nicht nur in mir bewirkt denke ich. Er war ohne Zweifel an diesem Wochenende da und ich bin sehr dankbar dafür.
DANKE JESUS!!!

Niko, 23. Mai 2018 21:27 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Seit der Lebensübergabe empfinde ich eine so grosse Liebe und innerliche Ruhe. Ich fühle mich völlig frei, seit dem ich mich ganz Jesus geschenkt habe. Jesus ist mir so nahe wie noch nie und die Kraft des hl. Geistes ist so unglaublich stark! Nichts ist unmöglich! Danke Jesus! Amen!

Klaus, 23. Mai 2018 21:19 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

WOW! Was für ein tolles Wochenende! Eines meiner Highlights war die Beichte, auf die ich den ganzen Abend der Barmherzigkeit ungeduldig gewartet hab! Was ich mir auf jeden Fall mitnehme ist, dass man für nichts zu jung oder unberufen ist, sondern mutig Gottes Pläne umsetzen soll! Mit neuem Feuer werden meine Feundin und ich von diesem Wochenende inspiriert einen kleinen Gebets-/Worshipkreis bilden! Danke für dieses Feuer in uns, dass uns an diesem Wochenende mal wieder Geschenkt wurde!

Sophia , 23. Mai 2018 20:50 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Von neuem wurde mein Glaube gestärkt. Als ich nach vorne ging um Jesus mein Leben zu übergeben, kam es mir vor als wäre ich am Weg in den Himmel!
Thank you almighty God!
Amen

Verena Rausch, 23. Mai 2018 20:49 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Der Moment als auf den Flatscreens zuerst Jesus in der Hostie gezeigt wurde und dann die Kamera nach oben gerichtet wurde und die Fahnen (zu Seiner Ehre) geschwenkt wurden... Gewaltig für mich. Der Kontrast als Kevin erzählte "und dann habe ich Gott abgeschafft" war einfach nur ein Moment zum Luftanhalten... Heiliges Wochenende. Heiligkeit - erste Berufung - Himmel - letzte Berufung!!! (Zitat: Georg)
Eines meiner persönlichen Highlights war, dass die Filmmusik von Gladiator (mit Russel Crow) eingespielt wurde. Gänsehautfeeling auch da. Der Heilige Geist wirkt auf eigenartige Weise!!! 🙂

Emanuel, 23. Mai 2018 16:20 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Was für eine unglaubliche Erfahrung Pfingsten mit tausenden Jugendlichen zu erleben!! Danke für dieses große Geschenk, es waren so viele Eindrücke, die noch lange im Herzen bleiben. Danke, dass es noch Orte wie diesen gibt, an dem man Jesus mit der ganzen Kraft des Heiligen Geistes begegnen und ihn lobpreisen darf.
Gott ist uns so nah und man kann ihn mit dem ganzen Körper spüren!
Und da soll noch einer sagen Kirche ist langweilig!!
Gott ist so gut!

Teresa, 23. Mai 2018 13:57 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war ein unglaubliches Wochenende. Mein Highlight war die Lebebsübergabe, man hat gespürt, wie der Hl. Geist sich auf uns alle herab gesenkt und uns mit Freude überflutet hat.
Trank you Jesus ?

Elisabeth, 23. Mai 2018 13:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war jetzt das erste mal beim Fest der Jugend in Salzburg und, Leute, ich kann euch sagen, das war für mich der absolute gigantische Oberhammer! Ich hatte da eine Präsenz der Heiligkeit Gottes in meinem Herzen verspürt, wie ich es noch nie erlebt habe. Die Anwesenheit, die Gegenwart unseres dreifaltigen Gottes ,des Vaters, Jesu, des heiligen Geistes, habe ich so tief in meiner Seele wahrgenommen und verspürt wie ich es noch nie erleben durfte! Seine Liebe und
Schönheit, seine Majestät, Heiligkeit und Barmherzigkeit konnte ich so sehr als eine Wärme und Freude in mir, in meinem Herzen, in meiner Seele verspüren das kann man kaum mit Worte beschreiben und ich bin so sehr glücklich, das erfahren zu haben! Ich bin als ein anderer Mensch, voll von der Liebe des heiligen Geistes erfüllt, nach Hause zurückgekehrt! Leute, geht zu diesem Fest, ihr werdet Gott und seine Liebe zu euch erfahren, ihr werdet glücklich sein!

Andy, 23. Mai 2018 13:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Danke HERR, für deine Wunder die du tust. Danke, dass ich am Montag bei der Firmung vor lauter Heilig Geist Erfüllung einfach
nur weinen durfte als das Lied Veni, Veni... gesungen wurde. Dank der Beichte weiß ich Jesus, dass ich keine Angst vor meiner
Zukunft haben brauch und das du mich so gut führst wie sonst kein anderer. Muttergottes ich bin voller Dankbarkeit, das ich
ab Oktober in die HOME darf! Danke das ich es erst seit Pfingsten so richtig, richtig schätzen darf <3

Maria Braumiller, 23. Mai 2018 12:27 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Als beim Abend der Barmherzigkeit Jesus durch die Menge getragen wurde, war seine Gegenwart so stark zu spüren. Ich saß vorne zwischen all den Jugendlichen und wollte die ganze Zeit nur Jesus anschauen und ihm näher kommen. Als der Priester ihn dann ganz nah zu meinem Platz brachte, spürte ich, wie ein Art "Welle" von Liebe von der Monstranz abging und mich vollkommen überflutete. Jesus hatte mein Herz wieder neu berührt und ich hab nur noch gespürt, wie die Tränen fließen. Danke Jesus!!!

Debbie , 23. Mai 2018 11:44 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

WOW! Ich bin mit einigen Sorgen im Gepäck nach Salzburg gekommen und durfte neu erfahren, mit welcher Gelassenheit ich dem Leben entgegengehen kann, weil es da einen gibt, der es gut mit mir meint und einen großartigen Plan für mich hat! Diese Freude, die in den Tagen präsent war ist unbeschreiblich, die ich so bisher nirgendwo erlebt habe!

Wolfgang, 23. Mai 2018 11:41 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Mich hat das Musical sehr angesprochen. Die Überschrift des Musicals hätte sein können "Ich bin nicht gut genug". Ein Thema, das mich grad voll beschäftigt und mir dadurch geholfen hat, meine Einstellungen zu erweichen 😀 😉

Im Anschluss daran hat mir der Workshop am Samstag (Mit Gott im Alltag in der Gegenwart leben, Nr. 35) viel gegeben. Durch ihn habe ich mich neu entschieden, Gott mein "JA!" zu geben.

Ein schönes Fest!

Clara, 23. Mai 2018 10:13 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Danke Jesus für diese Tage des Gebetes und das starke Wirken des Hl. Geistes. So viele Jugendliche öffnen ihr Herz dem Hl. Geist und er wirkt mit ganzer Kraft - der Lobpreis soooo stark - fühlte mich sooooo wohl und durfte den Frieden im Herzen spüren - wir haben sehr viele Stunden im Dom verbracht und die Zeit verging aber wie im Flug.
Hatten auch unsere Nachbarin Maria (11 Jahre) mitgenommen - sie war zum ersten Mal dabei und meinte - "ich betete zum ersten mal ganz persönlich mit Jesus." Danke Jesus - dir sei lob und preis.
Auch ich darf ganz gestärkt nach Hause fahren und bin gespannt wo mich der Hl. Geist hinführen wird - wo er mich braucht - in der Familie, in der Pfarre - es gibt so viele Möglichkeiten die Liebe zu leben.
Lieber Gott - gibt mir die Kraft und ein voll gefülltes Herz mit Liebe - habe ich jetzt eh geschenkt bekommen - möge mein Herz für immer brennen bis zum letzten Atemzug.
Preiset den Herrn!!!! Amen

Werner Maier, 23. Mai 2018 9:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war so ein wunderbares, gesegnetes Wochenende!
Ich habe so viel erwartet und noch mehr bekommen, denn der Herr hat einfach so viel mit uns Vor!
Am Abend der Barmherzigkeit nach der Beichte bin ich noch zu einer Praystation gegangen und habe für meine Anliegen beten lassen, habe so wenig gesagt, doch es würde einfach so treffend gebetet, den der Herr ist GROß!

Steffen, 23. Mai 2018 8:51 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

An diesem Wochenende habe ich so viel erfahren!!!

Glaube - Hoffnung - Liebe - Kraft - Mut - Stärke - Hingabe - Wunder

Gewissheit ♡

Stefanie, 23. Mai 2018 8:17 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Jesus ist da. Immer. Egal was ist, egal was passiert. Diese Zusage hat mir der Herr an diesem Pfingstwochenende erneuert.
In den letzten Jahren haben wir als Familie einige heftige Schicksalschläge erlebt. Wir wurden Gott sei Dank in diesen Jahren mit Glaube und Liebe Gottes gestärkt. Trotzdem hat diese Zeit ihre schmerzenden Spuren hinterlassen. An diesem Wochenende durfte ich neu spüren, dass Jesus ein liebender und unendlich treuer Freund ist und,dass Er meine Wunden Stück um Stück mit seiner Sanftheit und Liebe heilt. Danke an alle die dieses Pfingstfest mitgetragen und ermöglicht haben. Seid gesegnet!

Martina Obletter, 23. Mai 2018 7:49 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Mich hat vor allem der Sonntagnachmittag stark beeindruckt. Das wirken des Heiligen Geistes war so stark. Als jemand, der schon oft Pfingsten in Salzburg gewesen ist, war es so eine Freude zu sehen, wie so viele junge Menschen diesen bewussten Schritt der Lebensübergabe gemacht haben. Auch war es für mich ein schöner Moment dies ebenfalls zu erneuern.
Danke Herr für dieses gewaltige Wochenende!

Michael, 23. Mai 2018 0:53 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Das Gebet zum Heiligen Geist war für mich einfach unglaublich schön. Es war so ein mächtiger Moment für mich am Pfingstkongress der einfach nicht in Worte zu fassen ist.
Ich dank Gott für diesen Moment wo er mir so na war wie schon lange nicht mehr.

Anselm , 22. Mai 2018 23:24 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Der Herr ist so gut und pure Liebe! Herr du verzeihst alles und beschenkst jeden einzelnen von uns wenn wir es zulassen. Ich habe Sucht deine Liebe zu spüren, aber ich hab dieses Wochenende durch die Beichte verstanden, dass du so nicht arbeitest. Wir müssen dich preisen und für alles danken mit dem du uns die ganze Zeit beschenkst. Du verdienst so viel Ehre und Lobpreis!

Anna, 22. Mai 2018 22:57 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Dieser Pfingstkongress gibt dir das Gefühl, dass die Jugend im katholischen Glauben noch nicht ganz vergessen ist. Pfingsten in Salzburg lässt dich den Heiligen Geist spüren und festigt dich in deinen religiösen Zielen. Mich hat der Heilige Geist den ich zu Pfingsten in Salzburg spüren durfte in meinem Wunsch Priester zu werden gestärkt und dieser Wunsch ist stärker als je zuvor.

Alex, 22. Mai 2018 22:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war eine tolle Erfahrung über Pfingsten bei dem Fest der Jugend in Salzburg dabei gewesen zu sein. Es ist eine sehr inspirierende Zeit gewesen mit vielen schönen und intensiven Gesprächen, viel geistlichem Aufbruch und Input und vielen Gelegenheiten einfach loszulassen und sich ganz in Gottes Hände zu geben. Eine ganz besonders lockere und offene Atmosphäre.

Kris, 22. Mai 2018 22:07 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich habe mich, nachdem ich die letzten Jahre mich stark vom Glauben abgewendet habe, zum ersten Mal wieder auf den Glauben eingelassen.
Ich kann nur eines sagen: GOTT IST GROß
Das was hier in Salzburg passiert ist etwas wirklich ganz ganz GROßARTIGES.
Zu sehen wie er all die Leute und vor allem auch mich berührt hat, ist so etwas WUNDERVOLLES.
Danke für dieses tolle Erlebnis JESUS!

Alex, 22. Mai 2018 22:04 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Jesus, DANKE für ALLES!!
Ich bin so froh, dass ich mit dabei war und hoffentlich nächstes Jahr auch kommen kann.
DANKE, dass ich dein Kind sein darf.

Sara, 22. Mai 2018 22:02 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich habe Teile des Pfingstfestes von Zuhause via Livestream verfolgt und hatte sofort wieder das Gefühl, mitten unter euch zu sein. Der heilige Geist war so großzügig und hat mich reich beschenkt.
Herr, ich bin so verliebt in dich! Lorettos, ich ehre euch!

Maria , 22. Mai 2018 21:55 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich durfte an diesem Wochenende erneut die unglaubliche Kraft des gemeinsamen Lobpreises und Gebetes erleben. Pfingsten berührt mich jedes Jahr neu und meine Freundschaft mit Jesus wird immer tiefer. Der Heilige Geist tut Großartiges! Amen, Hallelujah!

Annika, 22. Mai 2018 21:53 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war so mega cool und die Beichte war die wertvollste und berührenste Beichte meines Lebens!!!

Sara, 22. Mai 2018 21:46 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Pfingsten in Salzburg... Das genialste was mir je passiert ist. Ich habe heute einen Tag nach Pfingsten eine tolle Erfahrung mit Gott gemacht. Dazu muss ich noch sagen, dass ich in Salzburg am Samstag den Workshop "Gott im Alltag" besucht habe und wir gelernt haben, dass uns Gott auch manchmal in schweren Situation "nicht hilft" um uns dadurch zu Helfen dass er uns nicht unsere Stärken sondern unsere Schwächen und Tiefen zeigt.
Und heute hatte ich eine Situation von der ich wusste, dass sie schwierig und anstrengend wird und ich habe gebetet, dass mir Gott beisteht und hilft... Aber es ging alles schief was schief gehen konnte und ich war komplett am Ende. Und dann saß ich da und dachte mir: Mach die Bibel auf, vielleicht findest du ja etwas. Und tatsächlich war es genau die richtige Bibelstelle die mir half.
Und jetzt bin ich mir absolut sicher, dass ich durch Gottes Gnade und Liebe stärker den je aus dieser Situation hervorgehe. Manchmal muss es so sein wie es ist.
Gott sei mit euch die ihr das lest

Florian, 22. Mai 2018 21:46 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Der Herr hat mein Herz berührt und es von all seinen Zwängen befreit.
Die Wirkung des Hl. Geistes ist einfach großartig.
#cuagainnextyear

Karina , 22. Mai 2018 21:42 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war dieses Wochenende bei den Praystations mit dabei und durfte so vielen Menschen dienen. Und doch war ich innerlich so ausgebrannt, und so am Limit. Ich studiere Theologie an der Universität und es hat mich so ausgebrannt. Ich hatte solchen Stress auf der Uni. Ich hab nicht mehr können. Nun bin ich nach Salzburg gefahren, mit dem Wissen anderen dienen zu dürfen. Und es hat mir so Freude bereitet- Das beste war jedoch, dass zwei Ehepaare (ebenso Teil der Praystations) für mich gebetet haben. Und es war eine super Erfahrung. Ich konnte endlich spüren, dass ich dieses Wochenende nicht nur da bin um etwas zu geben, sondern das Gott mir auch etwas geben möchte. Es war wie ein Tauschgeschäft. Ich war heuer zum 6. Mal in Folge in Salzburg und es stimmt, wie ein Jugendlicher vor Jahren mal in einem Zeugnis geschrieben hat: Es ist wie eine Sucht, eine super gesunde Sucht. Wenn man einmal dabei war und den Himmel hat kosten dürfen, dann kann man nicht mehr aufhören. Diese Tage ist ein Fixpunkt in meinem Terminkalender. Und obwohl ich so viel aufgeben, so viel an Schlaf, Kraft und Zeit opfern musste, habe ich doch so viel zurück geschenkt bekommen. Ich ermutige wirklich jeden, wenigstens einmal das ganze Wochenende live vor Ort dabei zu sein. Diese Erfahrung darfst du auf keinen Fall verpassen. Es wird das geilste Wochenende in deinem Leben werden, und der Beginn eines großen Abenteuer mit Gott. Das garantiere ich dir. Und ich spreche aus Erfahrung. Ich danke von ganzen Herzen allen, die dieses Festival möglich gemacht haben und ihren Teil zum Gelingen des Festes beigetragen haben. I really honour you!!!!! Big bless an Georg MM, dem Lobpreis Team mit Lisi und Tom, den Partnern von den Praystations, den extrem vielen Jugendlichen und sehr vielen Priestern. Danke danke danke.

Marina, 22. Mai 2018 21:39 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Pfingsten 18! Wow! Ich bin nun schon das dritte Mal in Salzburg gewesen und jedes Jahr wird es besser und intensiver. Ich bin froh dass ich dort neue Kraft schöpfen konnte, da ich eine Zeit lang auf meinem Glaubensweg ein wenig neben die Spur geraten bin. Ich liebe es einfach mit tausenden Jugendlichen in diesem wunderschönen Dom zu stehen und Gott Danke zu sagen, dass es mir so unglaublich gut geht und ihn zu lobpreisen. Ich war so glücklich als mein Bruder und ein paar vonvä meinen Freunden, die das erste Mal in Salzburg waren nach vorne gegangen sind um Jesus ihr Leben zu übergeben, dass ich mir die Tränen vor Freude nicht mehr zurückhalten konnte. Ich bin so dankbar für Tage, die leider viel zu schnell vergingen und für die guten Gespräche die ich dort erleben durfte. Ein Highlight von diesem Wochenende war für mich auch als wir wieder zurück in die Schweiz gefahren sind, da haben wir am Hauptbahnhof von Zürich, während wir auf die nächste Zugverbindung gewartet haben, eine hl. Messe gefeiert. Auch wenn es mir anfangs etwas peinlich war dort unter den Leuten zu stehen und wir schauen mussten dass wir den Zug nicht verpassen, war es die schönste Messe die ich je erleben durfte! Es kamen sogar wenige Leute um mit uns diese Messe zu feiern, obwohl sie nicht zu unserer Gruppe gehört haben. Ich bin Jesus so dankbar, dass ich ihn in meinem Leben kennen darf. Ich hoffe sehr, dass ich dort wo ich wohne, einige Leute mit dem Feuer des hl.Geistes anstecken kann. Danke Jesus!

Anissa Marie, 22. Mai 2018 21:35 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Das Festival war vier Tage Vorgeschmack auf den Himmel!
Danke JESUS! Mit dir können wir wirklich größer träumen!

Christiane, 22. Mai 2018 21:18 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Vielen Dank für alles. Es ist der Heilige Geist, er berührt mich immer, aber am Sonntag war ganz tief in meinem Herzen. Ich habe meinen Freunden davon erzählt!

Bianca, 22. Mai 2018 21:17 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Gott hat mein Sehnsucht nach dem schönen, wahrem und gutem gestillt und mir gezeigt dass ich auf dem richtigen Weg bin.
Der hl. Geist hat den Durst in mir in eine brennende Begeisterung gewandelt 🙂

Matthias, 22. Mai 2018 21:16 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Jedes Jahr erlebe ich Gott neu und anders. Er findet immer neue Wege mich zu berühren. Beim Abend der Barmherzigkeit hat Gott das erste Mal wirklich zu mir gesprochen. Thanks God!

Mäddy, 22. Mai 2018 20:39 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Und wieder einmal war es großartig!! Ich durfte neu mein Herz, meine Wunden und mein Leben neu in Gottes Hände legen und bekam dafür soooooo viel Liebe und neuen Mut von ihm zurück. Ich habe verstanden, dass mein Alltag die Bühne von Jesus sein soll. Ich will mutig meinen Glauben leben und mit dem Hl. Geist durch mein Leben tanzen. Es ist einfach unbeschreiblich, welch ein Gefühl man hat, wenn man mit 10.000 Menschen für Gott singt, tanzt und ihn feiert, bis einem das Herz übergeht vor Freude.
Feuer im Herzen und Lobpreis auf den Lippen..so soll es sein!! DANKE!!

Christina, 22. Mai 2018 20:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich habe dort unglaubliches erlebt,zu viel um es in Worte zu fassen. Nur so viel: Fahre auch du hin! Lasse dich darauf ein! Du wirst dort auf diesem Fest die Gegenwart Gottes und die des Heiligen Geistes spüren!

Anna, 22. Mai 2018 20:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Pfingsten ist ein absolutes Highlight jedes Jahr! Es ist einfach unglaublich, wie lebendig und wahrhaftig Gott an diesem Wochenende wirkt! Mir fehlen einfach nur die Worte!
Bei der Lebensübergabe der vielen Jungen Leute stand der Himmel über sie offen! Wir sind alle Kinder Gottes - KÖNIGSKINDER! Lassen wir nicht zu, dass das Feuer erlischt und tragen wir sein Licht und seine Liebe hinaus in diese Welt!

Sandra, 22. Mai 2018 20:10 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich bin wahnsinnig dankbar! Gott hat mich bei einer der Praystations wissen lassen: Keine Bitte ist zu klein, um nicht erhört zu werden! Er möchte sich um mich kümmern. Ich bin ihm wichtig!
Durch diese Erfahrung kann ich wieder an die Kraft und Macht des Gebets glauben. DANKE Gott!

Yvonne, 22. Mai 2018 20:04 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Viele Menschen haben am Sonntag ihr Leben Jesus übergeben und es fasziniert mich jedes Jahr aufs neue, wie viele Menschen Jesus erreicht! Heiliger Geist, du wirkst immer wieder aufs Neue wunderbar und schenkst mir immer wieder Gänsehaut und Tränen, wenn ich um dich bete. I honor all of you!

Maria, 22. Mai 2018 19:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Heii Leute,
Gott ist einfach genial!?
Er hat mein Herz tief berührt.
Er hat auch an diesem Pfingstfest seinen Hl. Geist gesandt und große Wunder gewirkt ? Halleluja! Amen!

Bianca, 22. Mai 2018 19:53 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war definitiv die größte Glaubenserfahrung meines bisherigen Lebens. Ich bekomme jetzt immer noch inneres Zittern, wenn ich mir die Beiträge auf YouTube ansehe. Ich danke dem Herrn von ganzem Herzen für diese Erfahrung und seine konkrete Botschaft an mich, für mein weiteres Wirken in neuen Aufträgen für und in seinem Reich ... neues Feuer??????What a wonderful Name is ...JESUS♥

Gabriela, 22. Mai 2018 16:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich kam mit einem kleinen Glauben an und reiste mit so viel Liebe für Gott im Herzen wieder ab. Noch nie konnte ich mich so hingeben und alles loslassen, was mich nach unten zog. Ich öffnete mein Herz und konnte lachen und weinen zur selben Zeit. Bei der Lebensübergabe begann mein Herz so stark zu schlagen, ich bekam Gänsehaut und ein Gefühl, dass mich Gott ruft. Ich wusste nie, dass ich jemals so viel für ihn empfinden und mich so in seinem Lobpreis verlieren könnte. Dieses Wochenende gab mir viel Mut und Leidenschaft! Jesus - what a wonderful name it is! ?

Stefanie, 22. Mai 2018 15:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Das Fest der Jugend war für mich etwas besonderes. Ich habe Jesus erlebt und gelernt wie ich Religion leben kann. Ich kann nur jeden ermutigen, sich das Fest einmal anzusehen.

Max, 22. Mai 2018 15:25 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich habe an diesem pfingstwochenende den heiligen Geist kennengelernt.

Mirjam, 22. Mai 2018 14:34 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Für mich war das Wochenende ein wahnsinns Erlebnis. Den Kontakt mit dem Heiligengeist und Jesus zu spüren, wie ich es noch nie zuvor gespürt hatte. Diese Energie die wir alle jungen Christen zusammen im Gebet hatten war groß!!! Danke Jesus dass ich dich erleben durfte wie noch nie zuvor!

Alina, 22. Mai 2018 14:29 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Mein Highlight war der Vortrag von der Berna und die Lebensübergabe. Dabei hat Gott mir zu verstehen geben, dass er mich so liebt und gebrauchen will wie ich bin (Apg 9, 15-18 las ich am Morgen) und ich keine Leistung erbringen muss um seine Liebe zu verdienen. Er berührte mein Herz auf eine solch liebevolle und intime Weise, dass er mich zur Umkehr und Hinkehr zu Ihm führte. Danke, Jesus!
Eine dicke Ehrung für Alle beteiligten des Fest und ein big bless! Vielen Dank!

Maurice, 22. Mai 2018 14:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Wow, war das wieder ein beeindruckendes Fest. Solche Freude und tiefe Liebe zu Jesus. "Wovon das Herz voll ist, davon zeugt der Mund". Das ist wirklich lebendiger Glaube und ich danke dir Jesus für diese jungen Menschen, die sich dir anvertraut haben.
Besonders habe ich mich gefreut , viele junge Freunde wieder getroffen zu haben. Wir werden uns in Medjugorie wieder sehen.....! Gottes guter Segen sei mit euch allen....

Br. Philemon , 22. Mai 2018 14:10 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Danke Jesus für das unglaubliche Wochenende!!! Danke Hl Geist das du mich so mit Freude erfüllt hast! Am Abend der Barmherzigkeit ist so eine Last von mir abgefallen und ich durfte Jesus vertrauen und hab mein Leben in seine Hand gegeben. Dieses Wochenende hat alles verändert.
Halleluja!! God is good.

Franzi, 22. Mai 2018 12:57 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Beim Lobpreis hatte ich das Bild, dass Jesus auf einer Wolke verherrlicht über unseren Lobpreis aufstieg! Ich ehre alle Leute die dieses Fest der Jugend ermöglicht haben und danke Jesus für seine Gnade, dass ich da sein durfte!
HALLELUJA!!!

Cecilia, 22. Mai 2018 12:49 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Habe beim Abend der Barmherzigkeit erst gemerkt was für eine Last ich eigentlich mit mir rumtrage und konnte Jesus alles abgeben. Er hat mich getröstet hat mir seine Liebe zugesprochen

Cecilia, 22. Mai 2018 12:42 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Gibt es noch Wunder, wie in der Bibel? JA!!
GOTT hat Großes in diesen Tagen vollbracht. Herzen berührt, Menschen geheilt und vieles mehr.
Komm mit! Lass dich berühren, wie 10.000 Menschen dieses Jahr:)

Christoph , 22. Mai 2018 12:18 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich bin heuer zum ersten Mal in Salzburg gewesen.Hin bin ich mit einer inneren aufgewühltheit hin und mit einem inneren Frieden heim.

Anna-Lena, 22. Mai 2018 12:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Heute, einen Tag nach dem Pfingstwochenende in Salzburg, habe ich in der Laudes, dem Morgenlob der Kirche, gebetet:
Zum Beginn dieses Tages nimm das Lobgebet deiner Kirche an;
– lehre uns deine Herrlichkeit preisen.
Diese Fürbitte hat mich so berührt. Seit Jahrzehnten beten Ordensleute, Priester und ganz viele andere auf der ganzen Welt an jedem Dienstag der dritten Woche diese sehnsuchtsvolle Bitte. Und sie ist an diesem Pfingstwochenende Wirklichkeit geworden. Der ganze Salzburger Dom hat mit tausenden jungen Leuten deine Herrlichkeit gepriesen und wir tun es weiter. Halleluja!

Elfriede Demml, 22. Mai 2018 12:07 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal am Fest der Jugend teilgenommen! Es war ein Teil meiner eigenen Firm vorbereitung! Der Lobpreis war unglaublich Schwungvoll und die Priester und anderen Geistlichen waren so locker wie ich es mir nie gedacht hätte! Ich kann es nur weiter empfehlen! 10 von 10 Punkten von mir!!!!!!!!!!!

Chiara, 22. Mai 2018 12:00 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war mein erstes ,,komplettes‘‘ Pfingstfestival. Ich kann durchaus sagen, dass die Erfahrungen die ich in diesen 4 Tagen gemacht habe (Beichte, Lebensübergabe), als auch die Gespräche die ich als Teil des Welcome-Teams geführt habe,mich ungemein wachsen haben lassen. Ich fühle mich komplett erneuert. Ich freue mich schon auf 2019. DANKE JESUS!

Marcus, 22. Mai 2018 11:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich wurde letztes Jahr in Salzburg gefirmt und war Feuer und Flamme im Alltag Lobpreis zu machen, die hl. Messe zu feiern und mich allgemein mit anderen Leuten über Gott auszutauschen. Doch irgendwann haben mich Veränderungen in der Schule und im Freundeskreis abgebremst. Der Sinn für Engagement und Begeisterung war nicht mehr ersichtlich und ich bin in dieser Gleichgültigkeit in eine Sucht gefallen, in der ich dachte einen gewisse Erfüllung zu finden. Salzburg stand schon fest dass wir wieder hin gehen, aber als es so weit war dachte ich mir, was es für einen Sinn haben sollte dort hinzugehen, da danach alles wieder genau so sein würde wie vorher. Als ich nach Salzburg kam war mein Herz kalt und zugemauert. Ich hatte jedoch am Sonntag Morgen den Moment, seit dem ich Gänsehaut hatte beim Lobpreis und einen tiefen Frieden spürte, den ich nicht mehr kannte. Im nächsten Schritt durfte ich mein Leben Gott übergeben und musste weinen, bis ich nur noch Stärke und Fröhlichkeit gespürt habe.
Ich weiß nicht wie meine Zukunft aussehen wird und was Gottes Plan ist. Aber ich weiß jetzt dass er mich bedingungslos liebt und mich führen wird, egal wie viel ,,Scheiße" ich baue.

Bianca, 22. Mai 2018 11:44 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

VergeltsGott für dieses ergreifende Wochenende! Der Hl. Geist war sooo sehr spürbar!!! und hat Wunder vollbracht!!!
IHM und euch allen, die dies möglich machen, gebührt unsere EHRE!!!

Fam. Mairhofer, 22. Mai 2018 11:25 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich bin als nicht als ganz begeisterte Christin hingegangen und als betende wieder zuückgekommen

Marie, 22. Mai 2018 10:43 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war zum dritten Mal dabei. Es ist total schön, Leute, die man bei früheren Veranstaltungen kennengelernt hat, wieder zu treffen und richtig gute Glaubensgespräche zu führen. Der Lobpreis war wieder der Hammer (oder eine ganze Werkzeugkiste voll...)! Danke Jesus - What a powerful Name it is!!!

Michael, 22. Mai 2018 10:40 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war heuer schon das 4.mal in Salzburg beim Fest der Jugend
Ich bin wieder neu berührt worden durch den Heiligen Geist ?
Und ich habe mich heuer auch dort im Dom zu Salzburg firmen lassen weil ich bis vor etwa zwei Jahren nicht katholisch war

Jesus hat durch die Loretto Gemeinschaft und da besonders durch Pfingsten mein Leben verändert

Danke Jesus und ich Ehre alle die dieses Fest der Jugend ermöglichen

Christoph K 21,Graz, 22. Mai 2018 10:35 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich bin einfach nur dankbar und Stolz Teil dieser Gemeinschaft und Erneuerung der Kirche zu sein! Ich wurde durch den Dienst als Praystation sehr beschenkt! GOTT hat sichtlich Herzen verändert und ich bin so dankbar zu sehn dass so viele Jugendliche ihr Leben Jesus übergeben! There is coming more; )

Name Moni, 22. Mai 2018 10:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war das erste Mal in Salzburg und sicher nicht das letzte Mal!
Ich habe mein Leben ganz Gott gegeben und wurde berührt von allem, was ich erleben durfte (Beichte, Gespräche, Gemeinschaft u.v.m.).

Laura, 22. Mai 2018 10:18 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich nehme dir Herz aus Stein aus deiner Brust und gebe dir ein Herz aus Fleisch - dieser Satz hat mich dieses Wochenende irgendwie begleitet. Ich hab Gott neu mein Ja gegeben und vor allem durch die Katechesen gecheckt, dass ich zwar schwach bin, aber Gott mich sendet und ich durch IHN in der Lage bin, Unmögliches zu tun - so wie Mose. Ich danke euch so sehr für dieses Wochenende, an dem man wirklich ein Stück Himmel erlebt, auch wenn ich es vorhin noch nicht glauben wollte. Danke!!!

Helena, 22. Mai 2018 10:17 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

An diesem Wochenende wurde mein Herz neu mit einer großen Dankbarkeit erfüllt. Für mein Leben. Für meinen Glauben. Dass ich dabei sein durfte. Danke Jesus!

Rico, 22. Mai 2018 10:06 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich hab in diesem Wochenende einen weiteren Schritt mit Gott gemacht einen weiteren Schritt in ein Leben voller Liebe, voller Glaube, voller Glück, voller Lebensfreude.
Danke für dieses unvergessliche Wochenende!

Leonie, 22. Mai 2018 9:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war das erstemal da, und war von den vielen tausenden jungen Menschen sehr beeindruckt. Auch diese tiefe Freude in den Gesichtern der Menschen wenn sie mit Gott Kontakt haben,hat mich enorm berührt und mitgenommen. Ich danke euch, dass ihr für uns solche Tage bereitet habt.

Martina, 22. Mai 2018 8:23 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

danke Herr für deinen Geist, der uns spüren lässt, was du mit uns vorhast, der uns bei Entscheidungen zur Seite steht, der da ist, wenn man niemandem mehr vertäuen kann. Danke für Geist der Barmherzigkeit, der wieder neue Schritte in eine ganz andere Richtung ermöglicht. Lobpreis sei dir oh Herr und dank und besonderen Segen all jenen, die diese Erfahrungen in Salzburg ermöglichen.

Andreas, 22. Mai 2018 8:12 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich werde Jugenddekanatsleitung im Dekanat Pettenbach!!! In Oberösterreich. Ich bin 22 und sehe nichts schöneres als der Jugend zu dienen!! Ich bin Feuer und Flamme für diese Aufgabe und bereit! Wünscht mir alles Gute. Ich werde tun wie Georg gemeint hat! Hallelujah

Max Stein, 22. Mai 2018 7:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war Gott noch nie so nah wie an diesem Pfingsten und habe seine unendliche Liebe gespürt. Das Erlebnis ist einfach unbeschreiblich schön. Ich werde das Feuer des Heiligen Geistes und des Glaubens welches in mir entzündet wurde, an alle weitergeben, um auch sie
zu ermutigen sich mit Jesus einzulassen und dieses Gefühl zu erfahren von Gott geliebt zu werden. Für mich ist es das erste Jahr gewesen und ich komme auf jeden Fall nächstes Jahr wieder. Danke für dieses wunderbare Fest!!

Johanna , 22. Mai 2018 2:32 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich habe wieder neue Lebensfreude gefunden und meinen Sinn des Lebens erkannt!

Klara, 21. Mai 2018 23:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Danke , danke und nochmals danke für die Übertragung von Radio Maria und dem Livestream! Der Heilige Geist war so stark zu spüren und wir wurden erfüllt von Freude und Liebe!

Birgit, 21. Mai 2018 22:59 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Habe spontane Befreiung von Kopfschmerzen über meine liebe Praystation-Partnerin erfahren!
Danke HEILIGER GEIST! Danke JESUS!

Name Andrea, 21. Mai 2018 22:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

WOW! Was ist das für eine starke Botschaft. So viele Jugendliche die auf den Kirchenbänken stehen/springen und singend und tanzend unseren Herrn feiern!
Bei so einem Gott kann es nur gut werden!

Silvia, 21. Mai 2018 22:45 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ein Wahnsinns Fest! Es hat mein Herz erfüllt und ich konnte spüren das der Hl. Geist nun in mir ist, und Gott mich liebt. Das Fest hat meine Verbindung zu Jesus, Gott un dem Hl. Geist verändert, Vielen Dank!

Elli, 21. Mai 2018 22:41 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Durfte im Lobpreis-Team dienen & bin von tiefer Dankbarkeit erfüllt! Besonders die Lebensübergabe am SO hat mich sehr bewegt und ich staune immer wieder neu über den Hl Geist, wieviele Menschen ER so KONKRET neu beruft bzw. die Berufung erneuert- das konnte auch ich wieder in Schritt 2 tun! So schön zu sehen und von musikalischer Seite auch zu spüren, wie sich die Atmosphäre im Laufe der Tage (speziell zw FR Abend und SO Morgen) ändert, Gesichter zu strahlen beginnen und der Lobpreis in den Herzen mächtiger & mächtiger wird.

Weiteres Highlight:
Die Demut und Menschlichkeit unseres Herrn Erzbischof hat mich einmal mehr berührt und das spontane gemeinsame a-capella-Singen der Schola mit ihm am SA (nach Programmende) wird mir unvergessen bleiben!

Freue mich schon auf nächstes Jahr-(noch) MEHR von Dir, JESUS!

Habe mein Passwort erneuert und darf wirklich neuen Frieden und eine tiefere Freude erleben- jedesmal von Neuem überrascht mich der Pfingstkongress und bestärkt mich extrem auf meinem nun gut 16jährigen Glaubensweg. 2002 durfte ich Jesus mein YES im Lobpreis geben; in der Uni-Aula im Beisein von 400 Menschen...

Johnny, 21. Mai 2018 22:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Danke für die Radio-Übertragungen durch Radio Maria/Radio Horeb! Es war auch am Radio ein überwältigendes Erlebnis mit Wirkung!
Vielen Dank allen Beteiligten, vergelts Gott-segne es Gott;)

Name KE, 21. Mai 2018 22:16 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Dass die alten Mauern des Domes einen so starkem Lobpreis überhaupt standhalten! Was ist das für eine Gnade, dass sich so viele entschließen, ihr Leben nach Gottes Willen auszurichten. Christian

Christian, 21. Mai 2018 22:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war so schön zu sehen, wie viele junge Leute an Gott und Jesus glauben und den heiligen Geist empfangen wollen. Vorallem aber konnte ich die Sehnsucht nach dem Himmel wirklich fühlen. Ich konnte spüren, dass Gott mich liebt, dass Gott alle Menschen liebt. Ich danke den Leuten, ich ehre sie, welche das alles organisiert haben. Es war wirklich mega!

Iris, 21. Mai 2018 22:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es waren total erfüllte Tage voll von Freude und tiefem inneren Frieden,einfach himmlisch!
Danke allen,die sch voll und ganz hingegeben haben,damit so ein Event möglich ist!

Gabriele , 21. Mai 2018 22:09 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich habe Jesus und den Heiligen Geist so gespürt und das war ein so berührendes Wochenende.Und ich war noch nie so glücklich wie nach diesen 4 Tagen,man hat auch so viel Gemeinschaft gespürt.Und einfach gemeinsam den Glauben zu feiern das macht much so glücklich!!!

Veronika, 21. Mai 2018 22:09 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Das erste Pfingsten unserer Familie (3Kinder 13/10/5 Jahre) ins Salzburg und wir sind alle total erfüllt worden in unseren Herzen mit der Gnade des heiligen Geistes. Auch zu sehen wie die vielen jungen Leute sich von Jesus berühren lassen und auch z.B. das Angebot der Beichte annehmen ist überwältigend. Wir sind 2019 wieder dabei und sagen Vergelts Gott für euern großartigen Einsatz für unseren Herrn.

Christian, 21. Mai 2018 22:04 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich habe gespürt, was Gemeinschaft bedeuten kann. Ich will Nähe und Wärme mein ganzes Leben spüren. EinFeuer soll in mir brennen. Ein Waldbrand oder das Höllenfeuer sind nichts dagegen!
Alle Hindernisse werden umgestoßen!

Max Stein, 21. Mai 2018 22:02 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war schon auf mehreren Veranstaltungen. Und ich habe oft die gewaltige Kraft und Stärke des Heiligen Geistes gespürt, was ich auch dieses Mal erwartet habe. Ich habe gehofft und gebetet, ich habe Gott angefleht, aber ich habe nichts gespürt. Dann habe ich losgelassen, und mich umgab Ruhe. Ich habe den Gedanken an den Hl. Geist als leichten Einfach, fast nicht spürbar vorgestellt und hatte die ganze Zeit und auch am Tag danach immer wieder das Gefühl, meine Hände oder meinen Kopf würde ein ganz leichter Kuss treffen. Das war unbeschreiblich. Auch die Beichte hat mich unglaublich befreit, ich wollte mich umbringen, und verletze mich selbst aber seit Pfingsten ist alles weg. Ich weiß nicht, ob das bleibt, aber Gott ist der HERR, er ist der König, er hat gesiegt und ich vertraue ihm. Ich werde meinem Weg weiter folgen. Jesus, du bist mein bester Freund.

Alice, 21. Mai 2018 21:50 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ein einzigartiges Fest, welches meinen Glauben und mein Vertrauen auf Gott gestärkt hat.

Fabian, 21. Mai 2018 21:48 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war echt sehr ermutigend zu erleben, dass die Kirche dynamisch, jung, cool, begeistert und begeisternd, anbetend und entschieden für Jesus ist! Danke allen Helfern, die das Pfingsttreffen ermöglicht haben. Ich ehre euch für eure gelebte Jüngerschaft!

Pascal Gläser, 21. Mai 2018 21:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Die Sehnsucht in meinem Herzen ist unstillbar, doch durch diese Tage kann JEDER von seiner barmherzigen Liebe kosten. Auch ich habe von Gottes Liebe kosten dürfen. Wenn du das hier ließt und du Sehnsucht hast nach mehr Liebe, mehr Barmherzigkeit und Gnade hast, dann lege ich dir eines ans Herz: Geh nach Salzburg Pfingsten 19, melde dich an und tanke die Kraft der Liebe. Tanke GOTT !

Evelyn, 21. Mai 2018 21:35 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Danke Jesus für diese besonderen 4 Tage. Du hast mein Herz berührt dafür bin ich dir so dankbar. Halleluja Jesus !!!
Wir lieben dich !!! Die Zeit mit dir ist atemberaubend schön.

Magdalena , 21. Mai 2018 21:30 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Meine leiblichen Geschwister, die aus einem anderen Land kommen als ich, traf ich beim Pfingstkongress. Mit meinen geistlichen Geschwister, den Kinder und Jugendlichen meiner Gruppe, bin ich mehr oder weniger befreundet. Dies meine ich wirklich so. Das Wort Bruder kann auch Freund, bester Freund bedeuten. Verbrüdert sind wir durch das Blut Jesu Christi. Bei dem Gebet um den Heiligen Geist, beim zweiten Schritt der Lebensübergabe, habe ich das Wort Verbrüderung bekommen. In den letzten Jahren kam ich beim Pfingstkongress auch schon zu dieser Erkenntnis. Aber diesmal gab es eine Steigerung. Wir verbrüderten uns wirklich. Auch mit unsren geistlichen Schwestern verbrüderten wir uns. Wir waren als Gruppe, von acht Jugendlichen, Teil der großen Gebetsgemeinschaft im Dom. Als ich am Pfingstmontag aufgestanden bin dachte ich an die vergangene Nacht und deutete die Situation: Wenn man in der Nacht nicht genug bekommen kann, kann man dies auch religiös deuten, wie es in dem Lied "An Tagen wie diesen " heißt hat der Mensch Sehnsucht nach Unendlichkeit. Aber wir legten uns in der Nacht schlafen.

Markus, 21. Mai 2018 21:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Liebe ehrenamtliche Helfer:

"...an den Früchten werdet ihr sie erkennen.."
Wenn sich ein starker Glaube, durch solch einen unermüdlichen Einsatz für andere zeigt, dann hat das eine riesengroße Vorbildwirkung.
Einerseits Gebet, Lobpreis und Messe, andererseits die alltäglichen Dinge wie Schlafen, Essen .... und überall sind uns nur freundliche, hilfsbereite Menschen begegnet. Ein herzliches Dankeschön an alle, die ein solch gewaltiges Fest ermöglichen!

Michaela, 21. Mai 2018 21:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Der Hl. Geist hatte die Kraft Jesus von den Toten zu erwecken. Dieser Geist hat in diesen Tagen gewirkt, auch an mir!

Martin, 21. Mai 2018 21:22 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Bisher hatte ich Pfingsten nie als besonderes Fest wahrgenommen, aber das Fest der Jugend hat mich sehr bewegt. Die Emotionen, von bitterlichem Weinen über Freude bis hin zum herzhaften Lachen, und das innerhalb weniger Minuten, haben mich einfach überwältig.
Ich war auch erstaunt, wie viele meiner Glaubensfragen in den Katechesen aufgegriffen wurden.
Danke, dass mir diese tolle Möglichkeit eröffnet wurde, Gott näher zu kommen.

Veronika, 21. Mai 2018 21:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Loretto-Salzburg! Danke! Danke! Danke! Ermutigend durften wir das Wirken des Heiligen Geistes erleben!!!

https://promisglauben.de/10-000-jugendliche-feierten-mit-gott-beim-loretto-pfingstkongress-dieses-jugendliche-gesicht-tut-salzburg-sehr-gut

Markus Kosian, 21. Mai 2018 20:55 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Wenn wir in jeder Begegnung mit einem Mitmenschen innerlich I HONOUR YOU - Ich ehre dich - sagen, dann besiegen wir unseren Egoismus und es legt sich einem eine riesige Freude ins Herz!
Wie man die Nächstenliebe umsetzt, habe ich erst heute wirklich verstanden.
Danke für diese tolle Katechese Georg!
Und danke Jesus, dass ich Teil dieses großartigen Pfingstfestes und dieser neuen Generation einer jungen, lebendigen Kirche sein darf!!

Marie-Luise, 21. Mai 2018 20:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Durch den Pfingstprozess habe ich wieder zu Gott gefunden

Katharina, 21. Mai 2018 20:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Dieses Jahr war ich zum ersten Mal beim Pfingstkongress und er hat mich tief berührt. Zu sehen, wie so viele junge Leute zusammenkommen, um den Herrn im Himmel zu ehren, preisen, loben und anzubeten war einfach unglaublich. Die tolle Musik hat einem auch echt geholfen in ein Gespräch mit Gott zu kommen und ich konnte gerührt sehen, wie viele Menschen vom hl. Geist berührt wurden. Ich bin so froh, dabei gewesen zu sein. Danke Jesus für so viele tolle Leute, die das Event ermöglicht haben!

Marie-Louise, 21. Mai 2018 20:39 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Pfingsten in drei Worten: Gänsehaut, Feuer, Gemeinschaft

Elisabeth, 21. Mai 2018 20:33 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Dieses Jahr hab ich einen Freund "mitgeschleppt", der solchen christlichen Events eigentlich etwas kritisch gegenüber steht. Gleich am Anfang des Barmherzigkeitsabends verdrückte er sich. Ich war total traurig, dass er dem Ganzen anscheinend gar keine Chance geben wollte, und bat Gott, ihm trotzdem zu begegnen, irgendwie zu ihm durch zu dringen...
Auf dem Weg zur Unterkunft trafen wir uns wieder. Ich versuchte, mir nicht viel von meiner Enttäuschung anmerken zu lassen: "Und, was hast du in der Zwischenzeit so gemacht?" Als Antwort erwartete ich einen ausgedehnteren Stadtbummel etc. Aber irgendwie strahlte er auch ziemlich...
Die überraschende Antwort: "Ich war draußen im Domzelt. ...und mal wieder beichten - das erste Mal seit meiner Erstkommunion"
Wow, danke, Jesus! 🙂

Lea, 21. Mai 2018 20:15 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Voll Dankbarkeit blicke ich zurück auf das unvergessliche Jugendfest in Salzburg, glücklich, mein Herz geöffnet und wieder einmal erfahren zu haben, dass Gott mich bedingungslos liebt, dass ich meine Identität nicht in Scham und (mangelnder) Leistung, sondern in der Liebe Gottes gründen darf. Das ist ein einzigartiger „Ort“ der Erweckung und Erneuerung. Hier wird der Glaube greifbar, die Zeit kann man schmecken und den Aufbruch in der Kirche spüren wie kaum woanders. Offene Herzen, heilende Wunden, lächelnde Gesichter, Tränen der Freude, verrückter Tanz gefolgt von absoluter Stille, rührender Gesang, Jugendliche, die in die Kirche rennen und ihr Leben Christus übergeben, 3000 Beichten, Gebetsteams, die umarmen und genau rechtzeitig Taschentücher reichen, über 50 Priester und ein Team, das für diese Aufgabe lebt und auf die kleinsten Details achtet. Sind wir noch in der Welt? Danke Jesus! Danke Jesus! Danke Jesus!

Mark, 21. Mai 2018 20:03 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Heuer konnte ich nur am Samstag nachmittag da sein, dafür aber mit allen 4 Kindern und meiner Frau. War eine gesegnete Zeit und die Kinder wollen nächstes Jahr unbedingt das ganze WE da sein. So schön....

Chief Justice, 21. Mai 2018 19:59 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Dieses Jahr war mein erstes pfingstfest. Davor entfernte ich micj immer weoter von gott, denn ich hatte das gefühl, dass er mir meine verstorbene Zwillingsschwester wegnimmt oder mich nicht zu ihr lässt.
Beim Barmherzigkeitsabend kam es dann. Der priester kam zum 1. Mal und ich bekam tränen in die augen. Dann kam er noch einmal um die ecke und segnete mich noch einmal. In diesem moment kinnte ich nicht aufhören zu weinen, denn ich spürte gott ganz nah bei mir. Aber vor allem spürte ich, dass meine schwester neben mir war. Ich konnte sie zum ersten mal in meinem leben wirklich bei mir spüren.

Hannah Unterlechner, 21. Mai 2018 19:42 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich will frei sein, nicht um das zu tun, was ICH will, sondern um das zu tun, was DIR gebührt!!!! Danke HERR. Ich hab wieder meinen Rucksack ausmisten (lassen) können... welch ein gewaltiges WE wieder... es wird jedes Jahr schöner 🙂 Dank euch allen, die ihr da so fleißig arbeitet und wirkt, ob ganz vorne auf der Bühne und an den Mikros oder im Hintergrund (u.a. war ich sehr begeistert von den back-voice-Girls :):)) Und auch wenn ich keine zerrissenen Jeans trage mach ich mich mit euch allen wieder neu auf den Weg 🙂 Seid alle gesegnet!!!

Eva, 21. Mai 2018 19:40 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich würde hier gerne beschreiben wie Pfingsten in Salzburg für mich war, doch ich muss ehrlich gestehen, das ich schlicht und einfach keine Worte kenne um dieses Erlebnis zu beschreiben. Es bahnt sich etwas an. Das muss man erleben! AMEN

Sarah, 21. Mai 2018 19:37 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ein Mega-Weekend, das von der Sanftheit und Stille sowie von der Kraft und vom Sturm des Heiligen Geistes erahnen ließ!
Gemeinschaft, Freude, Beichte, die heilige Messe, Anbetung und Lobpreis führten zu einer Verwandlung und zu einer wunderbaren Sendung in den Alltag!
Danke!!!

Karl, 21. Mai 2018 19:31 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Das war mal wieder nicht nur der Hammer, sondern der ganze Werkzeugkasten. Es war ein sehr berührendes Wochenende und ich konnte wieder neuen Glauben auftanken. Vielen Dank für die tollen Erfahrungen.

Lea, 21. Mai 2018 19:27 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Meine zwei Mädels 13 und 15 Jahre waren dabei wir haben diesen Kongress über livestream in Südtirol zuhause verfolgt ich habe viele Tränen vergossen es war überwältigend einfach nur genial. Danke Jesus danke an die Organisatoren.... ich möchte mein yes geben und versuchen mitzuhelfen nächstes Jahr einen zusätzlichen Bus von Südtirol aus mit Jugendlichen für dieses Event zu organisieren. Wir sind alle zur Heiligkeit berufen ewiges Vergelts Gott auch den Musikern und Sängern bei diesem Kongress sie haben großartiges geleistet. Lg aus Südtirol Raffl Christian mit Familie

Christian Raffl, 21. Mai 2018 19:27 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Jesus loves you!

Moses, 21. Mai 2018 19:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein Fest. Ich bin mir neu und tiefer bewusst geworden das ein Ruf zum Priester auf meinem Leben liegt. Ich durfte tief erfahren das ich weder zu schlecht noch zu unperfekt dafür bin und durfte das Sakrament der Beichte empfangen. Danke für diese tiefen Erfahrungen

David Maximilian Rothe, 21. Mai 2018 19:26 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es waren wunderschöne und sehr berührende Tage. Ich konnte Jesus wieder neu kennenlernen und ihm wieder neu mein Leben anvertrauen. Der Abend der Barmherzigkeit und die unvergessliche Zeit auf der Festung waren die segensreichste Zeit für mich. Danke Jesus!

Eva , 21. Mai 2018 18:42 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es war wieder mal der absolute Hammer!
Es war wirklich ein Heiliges Wochenende!
Danke Jesus!

Christoph, 21. Mai 2018 18:32 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Georg hat uns aufgefordert und eingeladen ein KURZES Zeugnis zu geben! DANKE für dieses Fest der Jugend und des Hl. Geistes! Ich war Fr-So via Livestream dabei und durfte den Abschluss- und Sendungspfingstmontag -live- in Salzburg mitfeiern! Ein starkes Zeichen einer neuen Generation in der Kirche! Viel Segen weiterhin! Diakon Manuel

Manuel Sattelberger, 21. Mai 2018 18:20 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Wenn das Fest der Jugend schon so wunderbar ist, wie wunderbar muss dann erst der Himmel sein...

Eva, 21. Mai 2018 18:02 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Jeder Moment in Salzburg war ein unglaubliches Erlebnis. Die Stimmung dort ist nicht in Worte zu fassen. Der heilige Geist wurde auf uns losgelassen. Jeder dort konnte spüren dass Gott wahrhaftig anwesend war und ich hoffe dieses Gefühl wird nun in die ganze Welt hinausgetragen. Wenn Gott es so will sehen wir uns nächstes Jahr wieder!

Carina, 21. Mai 2018 17:48 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Das Wochenende war unglaublich! Ich habe gespürt, wie sehr Jesus mich liebt und war so berührt!

Elisabeth, 21. Mai 2018 17:34 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich die Nähe Gottes richtig gespürt.
Es war die schönste Erfahrung meines Lebens.
Es war so schön jeden Tag miteinander zu Gott zu beten.
Danke Gott, dass wir mit dir Pfingsten feiern konnten.❤

Karin, 21. Mai 2018 17:10 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Dieses Wochenende ist unbeschreiblich. Besonders beim Gebet um den Hl. Geist war mir Gott so nah - unbeschreiblich. Danke Jesus, dass du mich brauchen willst. Mehr von dir!!

Ina, 21. Mai 2018 17:05 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

In diesen Tagen durfte ich Jesus mein Leben übergeben und es war absolut überwältigend für mich! ❤️ Danke an alle die dieses Fest so wunderschön gemacht haben! Gott segne euch! ❤️

Maike, 21. Mai 2018 16:59 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich habe die Predigt von Erzbischof Franz Lackner über Radio Maria gehört und wurde sehr getröstet. Als Dank habe ich heute den Heilig-Geist-Rosenkranz für die Priester gebetet. Das Gesätzchen "Durch die Wunden Jesu, o Maria, erflehe uns, den Priestern und den zum Priestertum Berufenen vollkommenen Gehorsam und die 12 Früchte des Heiligen Geistes." habe ich besonders für den Herrn Erzbischof aufgeopfert. Ihm ein herzliches Vergelt´s Gott!

Martina , 21. Mai 2018 16:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Seit 30 Jahren beten wir um Erweckung in unserer geliebten katholischen Kirche und dürfen mit Tränen voll Dankbarkeit über Live-Stream dieses Wunder von Salzburg miterleben.
Die Muttergottes ist die Hüterin des Glaubens und streut voll Zärtlichkeit und Liebe die Blüten des Heiligen Geistes in die offenen Herzen ihrer Kinder...Halleluja!

David und Cornelia, 21. Mai 2018 16:48 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Der heilige Geist hat mir in diesen Tagen viel Kraft und Mut gegeben. Ich habe den Schritt gewagt, ihm mein Leben zu übergeben. Ich bin sehr glücklich.Danke, dass es diese Veranstaltung gibt ❤

Magdalena, 21. Mai 2018 16:19 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich habe bei der Beichte Jesus mich selber, mein Leben, übergeben. Dieser Schritt ist mir echt schwer gefallen, aber dann ist mein Herz gesprungen und ich durfte spüren wie der Heile Geist durch mich meine Umgebung segnete und stärkte. Ich glaube das wahr wohl das schönste das mir je passiert ist!! Danke

Alois, 21. Mai 2018 15:51 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Jesus hat mich wieder tief berührt und mir neu gezeigt, dass es sehr wichtig (für mich) ist die Bibel nicht zu vergessen und sie zu lesen. Besonders aber haben mir die Sprichwörter geholfen immer mehr aufzuhören in Gedanken Böses zu reden und Weisheit und Erkenntnis zu erweben.
Dank sei Jesus und Maria! 🙂
Danke für diese Veranstaltung und für den Livestream!

Josef-Maria, 21. Mai 2018 15:50 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Jesus, ich danke dir für diese schönen Tage!
Ich wurde verändert, komplett neu! Ich habe mich Gott noch nie so nah gefühlt wie dieses Wochenende!
Danke dafür!
Der heilige Geist hat mich erfüllt! Das spüre ich ganz deutlich!
Gott schütze jeden der für dieses schöne Wochenende gesorgt hat!

Mia, 21. Mai 2018 15:47 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

"Alles gewinnt und verliert seine Bedeutung, Herr, zu Deinen Füßen".
Ein starkes Pfingstwochenende geht zu Ende. Voll Dankbarkeit und Freude schau ich auf die Tage zurück, an denen der Herr uns so beschenkt hat. Big bless, Georg und deinem Team, dass ihr wieder etwas so unwahrscheinliches auf die Beine gestellt und dem Herren gedient habt. Let the chosen generation start to fly!!!

Fritz, 21. Mai 2018 14:52 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Das waren Tage der Gnade, der Freude und der Zuversicht ! Jesus lebt, unsere Kirche lebt, unsere Jugend lebt im Geist des Herrn ! Ich möchte meinen Bruder Georg ehren für seinen unerschütterlichen Glauben und seine innige Liebe zum Herrn, ich möchte das gesamte Loretto Team ehren für Ihren unermüdliche Einsatz und ihre ansteckende Fröhlichkeit und ich möchte alle Priester ehren für ihr bedingungsloses JA und ihr heilbringendes Wirken ! Danke Euch allen für 3 himmlische Tage !

Sophie, 21. Mai 2018 13:50 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Es hat mich leider abgeschreckt, dass die Jungen (Jüngerschule) schon so "professionell" predigen und irgendwie unecht und unwahr auf mich wirkten. Gott ist nicht im Sturm und nicht im Feuer (Eliah).

Thea Einer, 21. Mai 2018 12:55 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Wow der Abend gestern, hat mich sehr bewegt!
Es war der schönste Abend denn ich je, zu Pfingsten in Salzburg im Dom erleben durfte!!
Danke Jesus!

Claire, 21. Mai 2018 12:40 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Dieses Fest hat mir neue Motivation für Gott und die Kirche geschenkt. Vielen Dank für dieses einmalige Erlebnis.

Yannik, 21. Mai 2018 12:39 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Gott hat mich verändert an dem Wochenende er hat mein Herz berührt und ich habe ihn alles gegeben meine Lebens Übergabe er hat mich befreit von Trauer.


Elisabeth Krizanac , 21. Mai 2018 12:02 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Je enger wir die Definition von Schönheit fassen, desto mehr Schönheit schließen wir aus unserm Leben aus.
Doch Gott LIEBT dich so wie du bist.

Katharina, 21. Mai 2018 10:07 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich fühle mich befreit in einer sehr schweren Situation.

Sr. Doris Maria, 21. Mai 2018 10:02 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich bin unglaublich glücklich diese Zeit in Salzburg verbracht zu haben! Jesus hat mein Herz mit seiner gewaltigen LIEBE berührt!!
Danke Jesus für jeden einzelnen der dieses Wochende unvergesslich gemacht hat!

Teresa, 21. Mai 2018 6:43 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Einfach Wow das beste wahr das Gebet um den Hl. Geist das hat mich so stark berührt vor lauter Freude hab ich echt weinen müssen
Etwas was ich in mir verdrängt habe und als unmöglich abgestebelt habe. Ist in mir neu aufgebrochen!!
DANKE JESUS UND MARIA!!
DANKE HL.GEIST
UND BITTE BETTET FÜR MICH DAS UNMÖGLICHES MÖGLICH WIRD!!

Christian , 21. Mai 2018 0:17 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Wenn 10.000 Jugendliche eine Stunde vor Beginn der Messe am Domtor warten um sich ein Platz ganze vorne zu sichern...Wunderbares Erlebnis. Danke Jesus dass ich dich hier wie noch nie zuvor, spüren konnte.

ilse, 20. Mai 2018 22:21 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Jesus, danke das du mir diese Tage wieder gezeigt hast wie wichtig Ich dir bin, das ich ein geliebtes Kind bin. HEILIGER GEIST, ich durfte dich auf wunderbare Weise erfahren, bei dem Heiligen Geist Gebet am Sonntag Nachmittag, ich fühlte am ganzen Körper die Gänsehaut und ich durfte einen tiefen Frieden verspüren!
It was a Amazing Weekend***??

Thank you Jesus

Barbara, 20. Mai 2018 22:11 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Ich war zum 4 mal dabei und ich kann nur sagen das ich jedes mal vom Heiligen Geist berührt sogar geheilt wurde, heuer war ich nur am Samstag und am Sonntag Nachmittag über Livestream und ich wurde über Livestream so berührt müsste auf einmal so weinen und sogar ganz direkt mit der Massage DU SOLLST VOR ALLEN MENSCHEN SEIN ZEUGE WERDEN FÜR DAS,WAS DU GESEHEN UND GEHÖRT HAST ?What a beautyful name it is, the name of Jesus ?

Martina, 20. Mai 2018 21:12 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Erst nach der Beichte hab ich den Heiligen Geist seit langen wieder gespürt und er sagte JA zu mir und öffnete mein Herz am Abend der Barmherzigkeit.

Katharina, 20. Mai 2018 18:56 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Gesundheitlich leicht angeschlagen verfolge ich im Jugendlichen Alter von etwas über 60 Jahren den Livestream. Das Mitfeiern erhebt mein Herz. Der Geist schenkt die Zuversicht, dass die Kirche neu aufblühen wird. Dafür stehen die neuen Gemeinschaften: Loretto, Totus-tuus, Jugend 2000, Cenacolo, Seligpreisungen u. a. Bin ich froh, dass ich diesen Aufbruch miterleben darf. Der hl. Geist segne euch. Nehmt das Land in Besitz! In IHM verbunden.

Benno, 20. Mai 2018 18:51 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Möge dieses Feuer des Heiligen Geistes auch bei uns in Deutschland Zündstoff finden und auflodern... manchmal möchte man hier depressiv werden, wenn man das müde und langweilige Gemeindeleben erleben muss. Ach komm, Heiliger Geist, mit Deiner wirklichen umgestaltenden Kraft!

Viola, 20. Mai 2018 18:30 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!

Heulend vor lauter Berührung sitze ich vor dem genialen Livestream und bin sprachlos von dieser Lebensübergabe. Dieses Fest gibt nicht nur Hoffnung für die Kirche in Österreich, sondern für die ganze Welt.

Anna, 20. Mai 2018 17:18 | Teile dieses Zeugnis auf Facebook | WhatsApp | Twitter!