FAQ

Ich hätte gerne Folder bzw. Plakate …

Bitte schreib ein Mail an pfingsten@loretto.at. Schreib genau wieviel du brauchst und deine ­Postadresse – wir schicken dir alles zu. Als PDF kannst du Folder und Palakte hier herunterladen.

Erfolgt die Anmeldung nur Online?

JA – genau! Auf festderjugend.at/anmeldung 

Wie Kinder zwischen 11 und 16 online anmelden?

Eventjet darf Tickets erst ab 16 Jahren verkaufen. Die Begleitperson kauft das Ticket einfach auf ihren Namen und übergibt es dann dem Kind.

Ich möchte bei einer der angeführten Gruppen mitfahren – wie mach ich das?

Du meldest dich bitte Online an, bezahlst und sicherst dir dein Ticket. In einem zweiten, eigenen Schritt mailst du bitte den Gruppenverantwortlichen jener Gruppe an, bei der du mitfahren möchtest. Name und Mailadresse findest du hier auf dieser Homepage im Infobereich aufgelistet. Du bekommst dann von dieser Kontaktperson ein Mail mit den genauen Infos wann und wo eure Gruppe startet, welche Zustiegsmöglichkeiten es gibt, und wieviel der Bus bzw Zug kostet.

Ich habe bei meiner Anmeldung ein „Bestätigungsmail“ bekommen

Ganz wichtig! Dieses musst du Unbedingt nach Salzburg mitnehmen. Entweder auf Papier ausgedruckt oder in deinem Mobiltelefon abgespeichert (z.b. im „Wallet“). Nur unter Vorlage dieser Bestätigung bekommst du in Salzburg dein Ticket. 

Ist es möglich, auch nur einen oder zwei Tage zu kommen?

JA – Alles ist möglich! Wenn du den ganzen Kongress kommst und auch Essen möchtest, melde dich unbedingt im Vorfeld Online an. Wenn du nur einen Tag kommst oder einen Abend, dann kannst du dich nur vor Ort anmelden. Du kommst einfach zum Anmeldetisch, ins große Zelt direkt vor den Dom. Bezahlst dort dein Ticket. Wenn du etwas Essen willst: Mittag und Abend kannst du dir im Blasius Innenhof Pizza kaufen.

Anmeldung direkt vor dem Dom, keine Online-Anmeldung erforderlich. Sowohl der ganze Kongressbadge (ohne Essen), als auch Halbtagestickets können vor Ort gekauft werden. Der Ticketpreis ist da jedoch um 5€ höher als beim Online-Vorverkauf.

Für den Fall, dass der Dom wegen Überfüllung geschlossen werden muss, hat der „volle Badge“(angemeldet für das ganze Wochenende) Vorrang vor dem „Tagesbadge“.

Hab ich die Garantie, beim Programm immer im Dom sein zu dürfen?

Wenn du für den ganzen Kongress angemeldet bist, also den sogenannten „großen Badge“ hast – dann JA! Wenn du „nur“ einen Tagesbadge hast, dann kann es womöglich passieren, wenn wir den Dom wegen Überfüllung sperren müssen, dass wir dich bitten, im großen Zelt vor den Screens mitzufeiern. Bitte jetzt schon um dein Verständnis dafür!!! 

Wie ist das eigentlich mit dem Essen?

Für die ersten 2300 Personen, sie sich dafür anmelden, gibt es volle Verpflegung, von Samstag Früh bis Montag Mittag. Für alle weiteren oder auch für die Tagesgäste kann man im Blasius Innenhof Pizza, Pasta und Salate kaufen.

Was kostet der Kongress, bzw ein Tagesticket?

Der Kongressbeitrag für alle Tage beträgt 40,– Euro. (bzw 45,– Euro bei Kauf des Badges vor Ort). Das volle Essenspaket 35,– Euro. Der Freitag Abend (Musical) kostet 9 Euro. Ebenso der Samstag Vormittag, der Samstag Nachmittag, der Sonntag Nachmittag und der Montag Nachmittag. Immer 9 Euro pro Halbtag. Der Sonntag Vormittag (Hl. Messe) und der Samstag Abend (Abend der Barmherzigkeit) sowie auch der Sonntag Abend sind frei.

Wie kann ich das Ticket bezahlen?

Kongress-Tickets via Online-Vorverkauf können ausschließlich mit den Bezahlarten Kreditkarte (Visa/Mastercard) oder Direktüberweisung (Klarna/eps) bezahlt werden.

Barzahlung ist nur bei der Tageskassa vor dem Dom möglich.

Gibt es Ermässigungen für die Jüngeren Kongressteilnehmer?

Jahrgang 2008 und jünger zahlen gar nichts. Weder für den Kongress, noch für das Essen. Jahrgang 2007 und Älter zahlen bitte alle den Vollen Preis.

Wie ist das mit den Übernachtungen?

Es besteht die Möglichkeit, von uns untergebracht zu werden. Nimm Schlafsack und Matte mit und auch Oropax. Wir haben Turnsäle für Burschen und Turnsäle für Mädchen. Du kannst auch nur für eine Nacht übernachten. Kein Problem. Du darfst nicht Älter als Baujahr 1967 sein (die Schulen sind für die Youngsters) und du musst psychisch stabil sein (ein ganzer Turnsaal leidet darunter, wenn du extrem instabil bist und die Rettung dich abholen muss – hatten wir übrigens schon). Die Schulregeln – also die Do’s und Dont’s für die Schulen – findest du hier als Pdf.

Alkohol & Sperrstunden?

Wir mussten die Spielregeln bei der Unterbringung in den Turnsälen leider um einiges „verschärfen“. Um 24:00 Uhr werden die Hallen zugesperrt. Wer danach kommt, muss woanders schlafen. Freunde in der Halle anrufen und bitten die Türen zu öffnen, können wir ebenso nicht mehr erlauben, wie Einstieg via Fenster oder blockieren der Türen durch kleine Steine oder Hölzer. Wenn jemand im alkoholisierten Zustand bei der Unterkunft erscheint, wird er explizit Nicht eingelassen für diese Nacht. 

Unterkunft in Pension oder Hotel?

Kein Problem! Bitte selber organisieren. Am besten via Internet dir etwas passendes raus-googeln und selber bestellen. Wir können das leider nicht für dich erledigen.

Kinderdienst?

JA – bieten wir an. Für all jene, die dafür angemeldet sind. Die Kids müssen mindestens 4 Jahre alt sein und nicht älter als 10. Jüngere und Ältere nehmen wir nicht! Der Kinderdienst findet wieder im Romanischen Saal von St. Peter statt. Also sehr nahe. 3 Gehminuten zum Dom. Das Anmeldeformular für den Kinderdienst findest du hier.

Programm:

  • SAMSTAG
    09.20 – 10.30
    gemeinsames Gebet, Lobpreis
    Katechese über die Taufe I – Kinder des Lichts

    17.00 – 18.30
    Lobpreisworkshop
    Katechese über die Taufe II – Du bist gesegnet!

  • SONNTAG
    15.30 – 18.15
    gemeinsames Gebet, Lobpreis
    Fest der Tauferneuerung – Schön, dass du da bist!
  • MONTAG
    09.20 – 10.30
    gemeinsames Gebet, Lobpreis
    Katechese IV – Auf los geht’s los!

 

Kann ich am Pfingstmontag gefirmt werden?

JA – sehr gerne. Du musst dich dafür nicht mal gesondert anmelden. Du kommst einfach. Die Firmung findet im Dom statt und beginnt um 11 Uhr. Das einzige was du mitnehmen musst, ist ein Firmzeugnis – also der Nachweis, dass du in einer Pfarre eine Firmvorbereitung absolviert hast.

Wie ist das Salzburger Nachtleben?

Ziemlich cool! Genieße es an 51 Wochenenden des Jahres. Aber wenn du Pfingsten nach Salzburg kommst und etwas GEWALTIGES erfahren willst, dann ermutigen wir dich Sehr, am ganzen Kongress teilzunehmen. Also auch an den 3 Abenden. Und in den Nächten zu schlafen – damit du am nächsten Tag wieder fit bist. Dann könnte tatsächlich passieren, dass du am Montag Nachmittag heimfährst und deinen Freunden in einem Whatsapp schreibst: „Best weekend of my whole life!“

Gibt es eine Altersbegrenzung?

Bis zum Alter von 10 Jahren schlagen wir Kinderdienst vor. Ab 12 bzw 13 Jahren kann man am vollen Kongress teilnehmen. Das Programm ist ganz sicher auch für die Jüngeren perfekt. Gleichzeitig betonen wir, dass das „Fest der Jugend“ für Jugendliche ist. Wenn du 50 oder 70 oder 90 bist: lass der Jugend den Vorrang, Bitte! Wir sind etwas zurückhaltend, wenn sich 80 Jährige am Ende des Kongresses beschweren, dass es für sie zu laut oder zu lebendig war …

Sind Priester und Gottgeweihte willkommen?

JA, sehr! Weil wir überzeugt sind, dass diese Tage in Salzburg besonders auch Ihnen sehr gut tun und eine wahre Erfrischung sein können. Danke auch für die Bereitschaft das Sakrament der Versöhnung zu spenden und für Gespräche zur Verfügung zu stehen.

Gemeinschaften / Movimenti willkommen?

JA, sehr! Möge man Pfingsten in Salzburg die ganze Fülle und Schönheit der Alten Orden und der Neuen Bewegungen entdecken und auskosten können. Wir freuen uns auf Euch!

Kann ich in einem Team mithelfen?

Oh JA, liebend gerne! Einige Teams sind meist sehr schnell voll besetzt – bei anderen suchen wir immer dringend Mithelfer. Auch für den Aufbau (Di–Mi–Do) brauchen wir bitte Freiwillige. Als kleines Danke bezahlst du dann natürlich nur den Teampreis. Anmeldung für ein Team bitte an pfingsten@loretto.at.

Ich kann mir das Ganze nicht leisten – wäre aber so gerne dabei …

Am Geld soll es nicht scheitern. Wir sind sehr dankbar, wenn du deinen vollen Beitrag zahlen kannst, damit wir ausgeglichen budgetieren können. Wenn das gar nicht geht, bitten wir dich, zumindest das Essen zu bezahlen, den Kongressbeitrag erlassen wir gerne. Anfragen dazu an pfingsten@loretto.at Hab Mut! Geniere dich nicht! Wir behandeln das diskret!

Kann ich sonst noch irgendwie helfen?

JA, sehr gerne! Mit 1. Februar beginnt immer die Novene für das Pfingstwochenende. Jeden Tag das Gsatzl „der uns den Hl. Geist gesandt hat“. Bitte klink dich mit ein! Auch wenn du den einen oder anderen Tag vergessen solltest – gar kein Problem! Wir sind überzeugt, dass das Gebet der Schlüssel für ALLES ist. 🙂

Pfingsten Logo

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

TRAGE MIT!

Durch Gebet, Mitarbeit und SpendenKonto: Raiffeisenverband Sbg. IBAN AT 573500000000061754, BIC RVSA AT 2S Loretto Gebetskreis „Fest der Jugend 18“

KOMM UND SIEH!

VERANSTALTER